Menu
P

Rezept: Aceitunas machacadas


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.03 Sterne von 66 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 4.9 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:


Zutaten
1 kgfrische grüne Oliven 
50 gNatronca. 0.69 €
2 ELOregano - getrocknetca. 1.72 €
6 Knoblauchzehen - in dünnen Scheiben 
einige Zweige Thymian 
1 Lorbeerblattca. 0.25 €
einige Zweige Fenchelkraut 
1 Msp.Kreuzkümmelca. 0.06 €
3 frische rote Chilischoten - entkernt, in Ringe geschnitten 
75 gSalzca. 0.03 €
500 mlWeinessigca. 2.15 €

Zubereitung:

Die Oliven gründlich waschen. Mit einem Holzhammer oder Stein jede Olive aufschlagen, dabei den Kern nicht beschädigen. Die aufgebrochenen Oliven in ein Porzellan- oder Glasgefäss legen. Fruchtwasser abschütten. Das Natron in 3 Liter Wasser auflösen und die Oliven darin einen Tag ziehen lassen. Danach abschütten und die Oliven weitere 2 - 3 Tage wässern, dabei das Wasser alle 12 Stunden wechseln.

Die Oliven abschütten und abtropfen lassen. Die Hälfte des Knoblauchs im Mörser mit den Kräutern zerstampfen. In einem Porzellan- oder Glasgefäss schichtweise Oliven, Kräuterpaste, Knoblauchscheiben und Chilischoten einlegen. Das Salz im Essig und 3/4 L Wasser auflösen und die Lake über die Oliven giessen. Oliven mit einem Teller beschweren, damit alle Früchte von der Lake bedeckt sind. An einem kühlen Ort aufbewahren und mindestens eine Woche ziehen lassen.

Variation:
Schwarze Oliven müssen nicht in Natronlauge gelegt werden. Man entzieht ihnen die Bitterstoffe, indem man sie 3 Tage in Salzwasser legt, das man alle 12 Stunden wechselt.



(*) Die Zubereitung von Aceitunas machacadas erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Essig - Weißweinessig  *   Kreuzkümmel - gemahlen  *   Lorbeerblätter  *   Natron  *   Oregano  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Thymian - Bund


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Einlegen Oliven Spanien



Mehr Info: