Menu
P

Änte-Beeneli - Weisse Bohnen mit Ente


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.32 Sterne von 28 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 0.59 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

750 gEntenbrust; oder Entenkeule  
Salz ca. 0.00 €
Pfeffer ca. 0.04 €
350 gWeisse getrocknete Bohnen fürs Bouquet garni: 
1 Zweig Thymian  
1 Zweig Rosmarin  
1 Zweig Sellerie  
1 Lorbeerblatt ca. 0.38 €
1 Knoblauchzehe ca. 0.09 €
2 ELPetersilie fein geschnittenca. 0.09 €

Zubereitung:

Bohnen über Nacht einweichen. Abgiessen und in Pfanne mit frischem Wasser und Bouquet garni aufsetzen, etwa 40 bis 50 Minuten garen. Salzen, wenn Bohnen fast gegart sind. Abgiessen, Bouquet garni entfernen.

Entenbrust in Stücke von 4 cm schneiden, Keulen an Gelenken zweiteilen. Raumtemperatur annehmen lassen. In trockener Pfanne leicht gewürzte Entenstücke - Fettschicht nach unten bei mittlerer Hitze knusprig braten. Wenden, bei schwacher Hitze halb zugedeckt ca. 45 Minuten sanft garen.

Alles mit gekochten Bohnen bedecken, auf tiefer Temperatur ca. 20 Minuten sanft glacieren. Immer wieder wenden. Bohnen weder verkochen noch zerfallen lassen. Sie müssen rundum leicht von Saucencaramel überzogen sein. Als Eintopf mit Salat servieren.


(*) Wenn Sie beim Kochen von Änte-Beeneli - Weisse Bohnen mit Ente Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Knoblauch  *   Lorbeerblätter  *   Petersilie - frisch, glatt  *   Pfeffer schwarz, gemahlen  *   Rosmarin - frisch  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Thymian - Bund


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Bohne Ente Gemüse Hülse



Mehr Info: