Menu
P

Rezept: Apfel-Honig-Krapfen


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 6.89 Sterne von 18 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 2.65 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 1 M:

Brandteig: 
250 ml(1/4 l) Wasser 
75 gMargarine - oder Butterca. 0.39 €
2 ELHonig, z. B. Langnese - Wildblütenhonig 
1 Prise(n)Salzca. 0.00 €
175 gWeizenmehlca. 0.25 €
20 gDr. Ötker Gustin Klassische - Speisestärkeca. 0.02 €
7 Eier (Größe M)ca. 1.80 €
1 Gestrichener Tl Dr. Ötker - Original Backin 
150 gFein gewürfelte, gedünstete - Apfelstücke 
30 gRosinenca. 0.17 €
Außerdem: 
Fett zum Ausbacken 
Puderzuckerca. 0.03 €

Zubereitung:

Vorbereiten: Erhitzen Sie das Ausbackfett in einem Topf oder in einer Fritteuse auf etwa 180°C, so dass sich um einen in das Fett gehaltenen Holzlöffelstiel Bläschen bilden.

Zubereitung: Brandteig: Wasser mit Margarine oder Butter, Honig und Salz in einem kleinen Topf aufkochen. Topf von der Kochstelle nehmen. Mehl mit Gustin mischen, sieben und auf einmal in die heisse Flüssigkeit geben. Alles zu einem glatten Teigkloss verrühren, dann etwa 1 Minute unter ständigem Rühren erhitzen ("abbrennen") und in eine Rührschüssel geben. 6 Eier Nacheinander mit dem Handrührgerät (Knethaken) auf höchster Stufe unter den Teig arbeiten. Das letzte Ei verquirlen und nur so viel davon unter den Teig arbeiten, bis er stark glänzt und in Spitzen an einem Löffel hängen bleibt. Backin erst unter den kalten Teig rühren. Apfelstücke und Rosinen unter den Teig mischen und mit Hilfe von 2 Teelöffeln kleine Krapfen abstechen. Krapfen portionsweise in das siedende Ausbackfett geben, in etwa 6 Minuten hellbraun backen und auf einem mit Küchenpapier belegten Kuchenrost abkühlen lassen. Die Krapfen noch warm mit Puderzucker bestäubt servieren.

Tipp: Dazu passen sehr gut pürierte, mit Honig gesüsste Himbeeren oder Brombeeren.



(*) Die Zubereitung von Apfel-Honig-Krapfen erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Eier - Größe M  *   Pflanzenfett in der Stange  *   Pflanzenmargarine  *   Puderzucker / Staubzucker  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Speisestärke  *   Sultaninen ungeschwefelt  *   Weizenmehl Type 405


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Backen Krapfen



Mehr Info: