Menu
P

Holunder-Joghurtmousse auf Gelber Grütze


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.33 Sterne von 9 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 0.58 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:


MOUSSE
1 GlasHolunder Wildfrucht- Aufstrich (330 g) 
2 Becher Joghurt (300 g)  
Birnendicksaft zum Süßen  
1 Schwach gehäufter TL Agar- Agar oder 4 Blatt weiße Gelatine 
150 gSahne ca. 0.32 €

GELBE GRÜTZE
500 gGelbe Früchte (Orangen, Pfirsiche, Aprikosen, Ananas) 
400 mlOrangensaft ca. 0.26 €
Birnendicksaft  
1 TLSpeisestärke ca. 0.01 €
Puderzucker und 4 Zweige Melisse um Garnieren 

Zubereitung:

Den Holunder Wildfrucht-Aufstrich mit dem Joghurt in eine Schüssel geben und glatt rühren. Zum Süssen Birnendicksaft zufügen und unterrühren.

Zum Binden Agar-Agar nach Packungsanweisung mit etwa fünf Esslöffeln Wasser verrühren, erwärmen und dabei auflösen.

Zur Fruchtmasse geben und rasch unterrühren. Zum Schluss die geschlagene Sahne dazugeben und vorsichtig unterheben.

Die Masse in Schälchen abfüllen und im Kühlschrank etwa zwei Stunden kalt stellen.

Die Früchte vorbereiten und in mundgerechte Stücke schneiden.

Orangensaft mit Birnendicksaft in einen Topf geben und erhitzen.

Die Kartoffelstärke in kaltem Wasser aufrühren und den Saft damit binden. Die Früchte zufügen, unterrühren und abkühlen lassen.

Anrichten:

Die Grütze über das Mousse verteilen und mit etwas Holunder Wildfrucht-Aufstrich, je einem Zweig Melisse und Puderzucker garnieren.


(*) Für diese Version von Holunder-Joghurtmousse auf Gelber Grütze werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Agar-Agar  *   Birnen-Dicksaft  *   Orangensaft  *   Schlagsahne  *   Speisestärke


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Desserts Holunder Joghurt Obst



Mehr Info: