Menu
P

Kalbsteak in Rotweinsauce mit gebackenem Meerrettich


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 8.33 Sterne von 3 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 1.36 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 2 Portionen:

2 Kalbssteaks à 180 g 
200 gBlattspinatca. 0.40 €
2 Schalotten, fein geschnittenca. 0.05 €
100 mlbrauner Kalbsfondca. 0.87 €
0.25 lRotwein, kräftig 
100 mlGemüsebrüheca. 0.02 €
10 Meerrettich am Stück, ca. 
etwas Mehl 
Salz und Pfefferca. 0.02 €
Butter - zum Anbraten 
Öl - zum Ausbacken 

Zubereitung:

Eine gewürfelte Schalotte in einem Topf mit Butter anschwitzen, den Fond und Rotwein dazugeben und auf 1/3 einkochen lassen. Zum Schluss ein paar Butterflocken untermischen und abschmecken. Meerrettich schälen, in dünne Längsscheiben schneiden, in einer Pfanne mit Öl goldbraun ausbacken, auf ein Küchentuch geben und das überschüssige Öl abtropfen lassen. Die Kalbssteaks leicht klopfen und mit Pfeffer und Salz würzen, in Mehl wenden und in einer Pfanne mit Butter langsam braten, dabei mehrmals wenden. In einer Kasserole mit etwas Butter die restlichen Schalotten anschwitzen und mit Gemüsebrühe ablöschen. Den Spinat dazugeben und zugedeckt einige Minuten dämpfen, dann mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Den Spinat auf den Tellern verteilen, darauf die Kalbssteaks anrichten, mit der Rotweinsauce übergiessen und mit den gebackenen Meerrettichscheiben garnieren



(*) Die Zubereitung von Kalbsteak in Rotweinsauce mit gebackenem Meerrettich erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Blattspinat  *   Butter  *   Fond - Kalb  *   Gemüsebrühe - Pulver  *   Pflanzenöl  *   Salz und Pfeffer  *   Schalotten  *   Weizenmehl Type 405


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Rotwein



Mehr Info: