Menu
P

Weihnachtsbrezeln


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.06 Sterne von 32 Besuchern
Kosten Rezept: 1.62 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

1 Eigelb ca. 0.06 €
150 gMehl ca. 0.07 €
60 gMandeln fein gemahlenca. 0.33 €
0,25 TLSalz ca. 0.00 €
150 gweiche Butter ca. 0.83 €
75 gZucker ca. 0.06 €
1 TLZimt ca. 0.17 €
2 ELZucker ca. 0.02 €
1 Eiweiß ca. 0.06 €

Zubereitung:

Das Ei ca. 10 Minuten kochen, abschrecken und einen Moment abkühlen lassen. Das Eigelb entnehmen und zerbröseln.

Mehl, Mandeln und Salz mischen.

Butter und Zucker mit einem Handmixer cremig rühren. Eigelb hinzugeben ebenso die Mehl-Mandel-Mischung. Alles verrühren bis die Zutaten grob vermischt sind.

Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und ihn für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Nun den Teig in ca. 15-20 g große Portionen aufteilen und aus jeder Portion eine dünne Schnur rollen, die dann zu einer Brezel geformt wird.

Die Brezeln mit etwas Abstand zueinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und vor dem Backen ca. 30 Minuten kühlen, damit sie die Form behalten.

Den Backofen auf 180 °C (Unterhitze oder Umluft) vorheizen.

Zwei Eßlöffel Zucker mit einem Teelöffel Zimt in einer kleinen Schale vermischen.

Vor dem Backen bestreichen die Brezeln mit dem verquirlten Eiweiß bestreichen und mit der Zimt-Zucker-Mischung bestreuen.

Die Brezeln für ca. 12 Minuten goldgelb backen und anschließend für ca. 10 Minuten auf dem Backblech abkühlen lassen. Anschließend können die Brezeln auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen.


(*) Für diese Version von Weihnachtsbrezeln werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Eier - Größe M  *   Mandeln - gemahlen  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Weizenmehl Type 405  *   Zimt, gemahlen (Ceylon)  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Kekse Kleingebäck Plätzchen Weihnachten



Mehr Info: