Menu
P

Rezept: Kichererbsenaufstrich


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.63 Sterne von 38 Besuchern
Kosten Rezept: 2.11 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

300 gKichererbsenca. 1.07 €
1 BundSuppengrünca. 0.32 €
6 ELOlivenöl - kalt gepresstca. 0.17 €
1 Zitronen - unbehandelt - den Saft davonca. 0.20 €
5 Knoblauchzehen - zerdrücktca. 0.22 €
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €
1 Prise(n)Cayennepfefferca. 0.02 €
0.5 TLCurryca. 0.05 €
Petersilienblättchenca. 0.03 €

Zubereitung:

Kichererbsen über Nacht einweichen.

Mit geputztem Suppengrün in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und etwa 1 1/2 Stunden zugedeckt kochen. Kichererbsen in einem Sieb gut abtropfen lassen. Suppengrün herausnehmen.

Kichererbsen pürieren und mit Olivenöl, Zitronensaft und Knoblauch mischen. Püree mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Curry würzen.

In eine Schale füllen und mit einigen Petersilienblättchen garnieren.


Werbung/Advertising


(*) Für diese Version von Kichererbsenaufstrich werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Cayennepfeffer  *   Curry  *   Kichererbsen getrocknet  *   Knoblauch  *   Olivenöl kaltgepresst extra nativ, Italien  *   Petersilie - frisch, glatt  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Suppengrün - Bund  *   Zitronen - unbehandelt


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Aufstrich Brot Pikant



Mehr Info: