Menu
P

Rezept: Beefsteak II.


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.81 Sterne von 16 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 0.92 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 6 Portionen:

1 kgRindfleisch; mürbe 
250 gSchweinefett 
1 gr.Zwiebel; geriebenca. 0.21 €
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.05 €
Zitronenschale 
2 Brötchenca. 0.40 €
1 Eica. 0.26 €
Semmelbrösel; oder Mehl 
Butter - zum Braten 
Fett - zum Braten 

Zubereitung:

1 kg mürbes Rindfleisch wird von Haut und Fasern befreit, in kleine Stückchen geschnitten und mit 1/4 kg rohem Schweinefett zweimal durch die Fleischmaschine getrieben. Dann vermengt man diese Fleischmasse mit einer grossen geriebenen Zwiebel, etwas Salz und Pfeffer, etwas feingewiegter Zitronenschale und 2 Stück abgeschälten, im Wasser eingeweichten und gut ausgepressten Semmeln, formt von der Masse etwa 12 Stück runde, fingerstarke Beefsteaks, wendet diese in geschlagenem Ei und geriebener Semmel oder staubt sie mit Mehl ein und brät sie rasch in halb Butter, halb "Ceres"-Speisefett, auf jeder Seite 4 Minuten.



(*) Die Zubereitung von Beefsteak II. erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Brötchen / Semmeln   *   Butter  *   Eier - Größe M  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Pflanzenfett in der Stange  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Zitronenschale mit Traubenzucker  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Rind Schwein



Mehr Info: