Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Schupfnudeln

Bild: Schupfnudeln - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.29 Sterne von 42 Besuchern
Kosten Rezept: 2.75 €        Kosten Portion: 0.23 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 12 Portionen:

1 kgmehligkochende Kartoffelnca. 1.33 €
Salzca. 0.00 €
3 Eigelb (L)ca. 0.25 €
3 ELSpeisestärke - gestrichenca. 0.05 €
180 gMehlca. 0.08 €
weißer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.05 €
Muskatnuss - frisch geriebenca. 0.28 €
Mehl zum Bearbeitenca. 0.01 €
100 gButterca. 0.72 €

Zubereitung:

Im süddeutschen, vor allem im schwäbischen Raum sind Schupfnudeln eine beliebte Beilage, werden aber auch gern beispielsweise mit Bauchspeck und Sauerkraut als eigenständige Mahlzeit serviert. Ebenso gibt es süße Varianten in großer Zahl.


Die Kartoffeln in der Schale in Salzwasser gar kochen, dann etwas abkühlen lassen und pellen. Die warmen Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken.

Das Eigelb, die Speisestärke und das Mehl dazugeben. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten, dabei mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Den Teig in drei Teile schneiden. Ein Drittel vom Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einer ungefähr 40 cm lange Rolle formen. Die Rolle in 30 gleich große Scheiben schneiden. Die Scheiben zuerst zu Kugeln, dann zu Rollen mit spitze zulaufenden Enden formen.

Die Schupfnudeln in kochendes Salzwasser gleiten lassen und den Topf vom Herd ziehen. Sobald die Schupfnudeln aufsteigen, noch 2 Minuten ziehen lassen, sofort in kaltem Salzwasser abschrecken und gut abtropfen lassen.

Den Vorgang mit dem restlichen Kartoffelteig wiederholen.

Die Butter in zwei Pfannen erhitzen und die Schupfnudeln darin bei mittlerer Hitze goldbraun braten.


Werbung/Advertising


(*) Wenn Sie beim Kochen von Schupfnudeln Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Eier - halb  *   Kartoffeln - mehlig  *   Muskatnuss - ganz  *   Pfeffer weiß - ganz  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Speisestärke  *   Weizenmehl Type 405


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Baden Beilage Kartoffel Schwaben


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Normannischer ChicoreeNormannischer Chicoree   4 Portionen
Preise: Discount: 9.59 €   EU-Bio: 11.97 €   Demeter: 11.97 €
Für dieses Rezept benötigen Sie 4 feuerfeste, gut gefettete Formen mit ca. 500ml oder eine mit ca. 3 Litern Inhalt. Chicoree längs halbieren, Strunk entfernen.   
Smoothie mit Rote Bete und AnanasSmoothie mit Rote Bete und Ananas   2 Portionen
Preise: Discount: 0.92 €   EU-Bio: 0.92 €   Demeter: 0.92 €
200 g gegarte Rote Bete (Vakuumpack) grob schneiden. Mit 400 ml Ananassaft, 2 El Zitronensaft, 1 Prise Salz und 100 g Crushed Ice pürieren. Mit 1-2 Tl   
Cipolle al forno - Zwiebeln aus dem OfenCipolle al forno - Zwiebeln aus dem Ofen   1 Rezept
Preise: Discount: 1.03 €   EU-Bio: 1.24 €   Demeter: 1.28 €
Eine herrliche Beilage, ein köstliches Abendessen, auch prima fürs Buffet geeignet, wenn viele Gäste zu bewirten sind. Den Backofen auf 250 Grad vorheizen.   
Zamglegte KnödelZamglegte Knödel   4 Portionen
Preise: Discount: 2.51 €   EU-Bio: 2.76 €   Demeter: 3.13 €
Auf hochdeutsch würden sie wohl gefaltete oder zusammengelegte Knödel heißen. Je nach Größe der Teigquadrate kommen sie aber eher den italienischen Ravioli   
Bonanza-Kaffee - Variation 1Bonanza-Kaffee - Variation 1   4 Portionen
Preise: Discount: 2.40 €   EU-Bio: 2.37 €   Demeter: 2.37 €
Auf die Helden meiner Kindheit! Einen für Adam, einen für Hoss, einen für Little Joe und zwei für Pa Cartwright! Kaffee mit Sahne, Weinbrand, Mokkalikör,   


Mehr Info: