Menu
P

Spaghetti alla arrabbiata


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.33 Sterne von 6 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 1.9 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

400 gSchweinehackca. 1.59 €
Olivenöl, 
4 Knoblauchzehen - gepresst 
1 rote Chilischote, 
Frisch gemahlener Pfeffer, 
50 gRosinen (in Wasser - eingeweicht), 
10 Walnüsse (zerstoßen), 
400 gSpaghetti,ca. 0.31 €
1 Hand voll Pecorinokäse - (gerieben) 

Zubereitung:

In das erhitzte Öl Hackfleisch, Knoblauch und ein ausreichend grosses Stück Chilischote geben. Mit Pfeffer würzen. Die Nüsse und die eingeweichten Rosinen darunter mischen und gut durchbraten lassen. Mit so viel Wein ablöschen, dass eine dickflüssige Sauce entsteht. Mit Salz abschmecken.

Die Spaghetti "al dente" (so, dass sie noch "Biss" haben) kochen und abgiessen. Sofort den Käse darunter mischen und für ca. 5 Minuten in die vorbereitete Sauce geben.

Vor dem Servieren mit Pfeffer bestreuen.



(*) Wenn Sie beim Kochen von Spaghetti alla arrabbiata Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Hackfleisch - Schwein  *   Knoblauch  *   Nudeln - Spagetti, 100% Hartweizengrieß  *   Olivenöl kaltgepresst extra nativ, Italien  *   Pecorino  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Walnusskerne


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Hack Nudel Nuss Schwein Spaghetti



Mehr Info: