Menu
P

Spitzbuben I


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.38 Sterne von 13 Besuchern
Kosten Rezept: 3.55 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

300 gMehlca. 0.44 €
150 gZuckerca. 0.13 €
1 Pack.Vanillinzuckerca. 0.02 €
100 gMandeln - gemahlenca. 0.55 €
1 Eigelbca. 0.06 €
200 gButterca. 1.99 €
150 gJohannisbeergelee - rotca. 0.33 €
Puderzucker - zum Bestäubenca. 0.03 €

Zubereitung:

Mehl, Zucker, Vanillinzucker und Mandeln mischen. Mit Eigelb und Butterflöckchen zu einem festen Teig verkneten. In Folie eine Stunde kalt stellen. Ofen auf 175°C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche portionsweise 2 mm dünn ausrollen. Mit einem runden Ausstecher mit Wellenrand Plätzchen (5 cm Durchmesser) ausstechen. Bei der Hälfte der Plätzchen mit einem runden Ausstecher (1 cm Durchmesser) in der Mitte jeweils drei Löcher ausstechen. Alle Plätzchen auf ein Blech legen. In der Ofenmitte in 10-12 Minuten goldgelb backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Gelee unter Rühren erwärmen. Die Plätzchen ohne Löcher damit bestreichen, die übrigen Plätzchen daraufdrücken. Mit Puderzucker bestäuben, in die Löcher jeweils noch etwas Gelee geben.



(*) Die Zubereitung von Spitzbuben I erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Eier - halb  *   Johannisbeergelee - rot  *   Mandeln - gemahlen  *   Puderzucker / Staubzucker  *   Vanillinzucker - Päckchen  *   Weizenmehl Type 405  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Backen Gebäck Weihnachten



Mehr Info: