Menu
P

Rezept: Afrikanischer Kürbis-Reis-Topf


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.26 Sterne von 76 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 1.63 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

500 gVollkornreisca. 1.25 €
500 gKürbisfruchtfleisch; in - Würfeln 
1 Gemüsebrühwürfelca. 0.05 €
2 Zwiebelnca. 0.09 €
2 Knoblauchzehenca. 0.09 €
1 Handvoll getrocknete Datteln oder - Rosinen 
Cayennepfefferca. 0.07 €
Muskatblüte; (Macis) 
Kurkumaca. 0.09 €
Salzca. 0.00 €
Schnittlauch 

Zubereitung:

Dieser exotische Reistopf ist schnell gekocht und so beliebt, dass man ihn im Herbst auch als Festessen kredenzen kann.

Die Zwiebeln werden geschält, in Würfel geschnitten und in heissem Öl angedünstet. Den Reis dazugeben, im Öl anbraten und mit Wasser aufgiessen, so dass der Reis etwa drei Zentimeter hoch bedeckt ist.

Dazu gibt man nach und nach den Brühwürfel, die zerdrückten Knoblauchzehen, die entkernten und kleingeschnittenen Datteln oder Rosinen, das Kürbisfleisch, und zum Schluss die Gewürze.

Wenn der Reis gar ist und das Gericht gut abgeschmeckt, kann es, mit kleingeschnittenem Schnittlauch garniert, serviert werden.



(*) Für diese Version von Afrikanischer Kürbis-Reis-Topf werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Cayennepfeffer  *   Gemüsebrühe - Würfel  *   Getrocknete Datteln  *   Knoblauch  *   Kurkuma  *   Muskatblüte - gemahlen  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schnittlauch - frisch  *   Vollreis - Körner  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Eintopf Kürbis Reis



Mehr Info: