Menu
P

Überbackenes Zucchinibrot


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.37 Sterne von 38 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 2.63 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

600 gZucchini ca. 0.77 €
100 gGorgonzola (50% Fett i.Tr.)ca. 1.73 €
1 mittelgr.Zwiebel (40g)ca. 0.05 €
10 gSonnenblumenöl ca. 0.01 €
4 Scheibe(n)Zwiebelbrot (je 60g) 
Salz ca. 0.00 €
Pfeffer ca. 0.04 €
Knoblauch ca. 0.03 €

Zubereitung:

Eine leckere Variante, nicht nur für Gemüsegarten-Besitzer, um der sommerlichen Zucchiniflut wenigstens ansatzweise Herr zu werden.


Die Zucchini waschen und in feine Streifen schneiden oder grob raspeln.

Die geschälte Zwiebel in kleine Würfel schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen, und darin die Zwiebelwürfel glasig dünsten, Zucchini dazugeben, kurz mitdünsten und mit Pfeffer, Salz und Knoblauch würzen.

Das Ganze ohne Flüssigkeit auf dem vorher eventuell kurz getoasteten Zwiebelbrot verteilen, mit Gorgonzola belegen und kurz überbacken.

Dazu passt hervorragend ein Tomatensalat.


(*) Für diese Version von Überbackenes Zucchinibrot werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Gorgonzola  *   Knoblauch  *   Pfeffer schwarz, gemahlen  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Sonnenblumenöl  *   Zucchini  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Brot Gemüse Gratin Käse Vegetarisch Vorspeise Zucchini



Mehr Info: