Menu
P

Apfeldips zu knackfrischem Gemüse


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.00 Sterne von 22 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 4.73 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 6 Portionen:


Dip 1
3 Äpfelca. 0.65 €
3 TLSardellenpaste 
3 ELMayonnaiseca. 0.12 €
1 Prise(n)Zuckerca. 0.00 €

Dip 2
3 Äpfelca. 0.65 €
1 ELscharfer Senfca. 0.04 €
3 ELCrème fraîcheca. 0.10 €
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €

Dip 3
3 Apfelca. 0.65 €
75 gSchimmelkäse 
100 mlCrème fraîcheca. 0.23 €
2 clWacholderschnaps, (1 - Schnapsglas) 
Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €

Dip 4
3 Äpfelca. 0.65 €
4 Schalottenca. 0.10 €
200 mlCreme doubleca. 1.42 €
1 Knoblauchzeheca. 0.04 €
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €
Zucker 

Zubereitung:

Dip 1 Die geschälten Äpfel grob reiben und mit der Sardellenpaste, Mayonnaise und Zucker gut vermischen.

Dip 2 Die geschälten Äpfel fein reiben. Mit Senf und Creme fraiche vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Dip 3 Die geschälten Äpfel fein reiben, mit Schimmelkäse, Creme fraiche und dem Wacholderschnaps im Mixer pürieren und mit Pfeffer würzen.

Dip 4 Die geschälten Äpfel grob raspeln, die Schalotten kleinhacken, mit Creme double vermischen und mit zerdrücktem Knoblauch, Salz, Pfeffer und Zucker würzen.



(*) Für diese Version von Apfeldips zu knackfrischem Gemüse werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Äpfel  *   Crème fraîche  *   Creme double  *   Knoblauch  *   Majonaise, 80% Pflanzenöl  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schalotten  *   Senf - Düsseldorfer - scharf  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Apfel Obst



Mehr Info: