Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Apfelrisotto mit Ziegenkäse

Bild: Apfelrisotto mit Ziegenkäse - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.48 Sterne von 29 Besuchern
Kosten Rezept: 5.36 €        Kosten Portion: 1.34 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

1 Zwiebelca. 0.05 €
2 Knoblauchzehenca. 0.18 €
1 ELButter - (1)ca. 0.09 €
350 gRisottoreisca. 1.67 €
400 mlCidre - Apfelweinca. 0.53 €
600 mlGemüsebouillonca. 0.11 €
2 TLfrische Rosmarinnadelnca. 0.11 €
150 gZiegenfrischkäseca. 1.99 €
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €
2 rotschalige Äpfelca. 0.54 €
1 ELButter - (2)ca. 0.09 €

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. In der warmen Butter (1) hellgelb dünsten. Den Reis beifügen und kurz mitrösten. Den Apfelwein dazugießen. Unter häufigem Rühren vollständig vom Reis aufnehmen lassen.

Nun die Gemüsebouillon beifügen. Die Hälfte des Rosmarins fein hacken und dem Reis beifügen. Diesen noch so lange kochen lassen, bis er bissfest ist.

Den Käse würfeln. Die Hälfte davon unter das fertige Risotto mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zugedeckt neben der Herdplatte 5 Minuten nachgaren lassen.

Die Äpfel ungeschält vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Früchte in Schnitze schneiden. In der Butter (2) zusammen mit den restlichen Rosmarinnadeln kurz braten. Zusammen mit den restlichen Käsewürfelchen auf dem Risotto anrichten.


Werbung/Advertising


(*) Wenn Sie beim Kochen von Apfelrisotto mit Ziegenkäse Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Apfel-Cidre  *   Äpfel  *   Butter  *   Gemüsebrühe - Pulver  *   Knoblauch  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Risotto-Reis  *   Rosmarin - frisch  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Ziegen-Frischkäse  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Apfel Frankreich Reis Risotto


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Linsentopf mit WürstchenLinsentopf mit Würstchen   4 Portionen
Preise: Discount: 4.19 €   EU-Bio: 4.56 €   Demeter: 5.01 €
Zwiebel schälen und fein würfeln. Linsen abspülen. Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Tomatenmark einrühren, kurz anschwitzen.   
Grassins aus GraubündenGrassins aus Graubünden   1 Rezept
Preise: Discount: 1.93 €   EU-Bio: 1.68 €   Demeter: 2.50 €
"Crassus" heißt auf lateinisch "dick, fett" und daher hat dieses leckere Festtags-Kleingebäck aus dem schweizer Kanton Graubünden seinen Namen. Butter, Zucker,   
Grundrezept für Pizzateig aus KampanienGrundrezept für Pizzateig aus Kampanien   1 Rezept
Preise: Discount: 0.34 €   EU-Bio: 0.36 €   Demeter: 0.81 €
Die Menge der Zutaten in diesem Rezept ergibt vier Pizzen mit ca. 25 cm Durchmesser. Hefe in 180 ml lauwarmem Wasser zerbröckeln, 1 Prise Zucker (auf keinen Fall   
Pommes rouges mit ChicoreePommes rouges mit Chicoree   4 Portionen
Preise: Discount: 2.57 €   EU-Bio: 2.91 €   Demeter: 2.95 €
Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in Würfel schneiden und mit etwas Zitronensaft vermischen. Chicoreestauden unter fliessendem kaltem Wasser abspülen,   
Partysalat aus Reiskornpasta mit HähnchenbrustPartysalat aus Reiskornpasta mit Hähnchenbrust   6 Portionen
Preise: Discount: 5.60 €   EU-Bio: 14.73 €   Demeter: 14.17 €
Was im Rezepttitel als Reiskornpasta bezeichnet wird, bekommt man hierzulande im türkischen oder griechischen Lebensmittelhandel als Kritharaki, bei den   


Mehr Info: