Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Kürbisgratin

Bild: Kürbisgratin - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.67 Sterne von 3 Besuchern
Kosten Rezept: 4.71 €        Kosten Portion: 1.18 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

750 gFleischtomatenca. 0.67 €
1 gr.Zwiebelca. 0.08 €
2 ELOlivenölca. 0.06 €
2 Knoblauchzehenca. 0.08 €
2 TLThymian - frischca. 0.11 €
800 gKürbisca. 1.19 €
2 Mozzarella - je 150 gca. 1.56 €
50 gParmesan - frisch geriebenca. 0.90 €
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €
Fett - für die Formca. 0.05 €

Zubereitung:

Die Fleischtomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und grob hacken, dabei von den Stielansätzen befreien. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin etwa 2 Minuten dünsten. Die Tomaten hinzufügen. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian kräftig würzen und bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten kochen.

Den Kürbis von den Kernen und der Schale befreien und das Fruchtfleisch in Würfel von etwa 1 cm Kantenlänge schneiden. Die Kürbiswürfel unter die Tomaten mischen und etwa 10 Minuten mitgaren.

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Den Parmesan unter das Gemüse mischen. Eine Auflaufform ausfetten und das Gemüse hineinfüllen.

Mit den Mozzarellascheiben belegen und im Backofen (Mitte) etwa 20 Minuten überbacken.


Werbung/Advertising


(*) Für diese Version von Kürbisgratin werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Kürbis - Hokkaido  *   Knoblauch  *   Mozzarella in Salzlake 45% F.i.T.  *   Olivenöl kaltgepresst extra nativ  *   Parmesan am Stück  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Sonnenblumenöl  *   Thymian - Bund  *   Tomaten - Fleischtomaten  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Gemüse Gemüsegerichte Gratin Kartoffel Kürbis


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Grazer QuarktaschenGrazer Quarktaschen   2 Portionen
Preise: Discount: 2.83 €   EU-Bio: 3.48 €   Demeter: 3.92 €
Aus Mehl, 2/3 der Eier, Salz und Wasser einen Nudelteig kneten und 1/2 Stunde ruhen lassen. Gemüse feinschneiden und in Fett dämpfen. Quark mit dem   
Geflügelschnitzel im Cornflakes-Mantel in Curry-SchaumGeflügelschnitzel im Cornflakes-Mantel in Curry-Schaum   4 Portionen
Preise: Discount: 6.10 €   EU-Bio: 7.02 €   Demeter: 7.42 €
Cornflakes in einen Folienbeutel geben und mit dem Nudelholz zerbröseln. Die Schnitzel zwischen zwei Folien leicht plattieren und mit Salz und Pfeffer würzen.   
Kathrins ChriststollenKathrins Christstollen   1 Rezept
Preise: Discount: 10.79 €   EU-Bio: 11.87 €   Demeter: 14.45 €
Die Menge der Zutaten in diesem Rezept ergibt zwei Christstollen. Das Mehl in eine grosse Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe in 4 EL   
Überbackene ZwiebelbroteÜberbackene Zwiebelbrote   1 Portion
Preise: Discount: 2.10 €   EU-Bio: 2.29 €   Demeter: 2.55 €
Den Backofen auf etwa 220°C vorheizen. Die Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Die Hälfte der Butter erhitzen und darin die Zwiebelringe   
Zander auf Roter BeteZander auf Roter Bete   2 Portionen
Preise: Discount: 15.09 €   EU-Bio: 15.09 €   Demeter: 15.13 €
400 g gegarte Rote Bete (Vakuumpack) in Spalten schneiden und in einer ofenfesten Form (ca. 20 x 12 cm) verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen. 300 g Zanderfilet   


Mehr Info: