Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Lachs mit Pfifferlingsauce

Bild: Lachs mit Pfifferlingsauce - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.03 Sterne von 30 Besuchern
Kosten Rezept: 14.32 €        Kosten Portion: 3.58 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

4 Lachsfilets à 150 gca. 6.70 €

Für die Bouillon:
1 Selleriestangeca. 0.10 €
1 Lorbeerblattca. 0.38 €
1 Zwiebel - kleinca. 0.05 €
1 TLPfefferkörnerca. 0.03 €
Salzca. 0.00 €
Wasserca. 0.01 €

Für die Pfifferlingsauce:
250 gPfifferlingeca. 5.49 €
115 gButterca. 1.05 €
1 Zwiebel - kleinca. 0.05 €
1 Knoblauchzeheca. 0.04 €
0.5 Tasse(n)trockener Weißweinca. 0.19 €
2 ELCrème doubleca. 0.30 €
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfefferca. 0.04 €

Zubereitung:

Einen Schmortopf 6 cm hoch mit Wasser füllen. Die Zutaten für die Bouillon hineingeben und aufkochen lassen.

Inzwischen die Lachsfilets aufrollen und mit hölzernen Zahnstochern oder Cocktailspiesschen in dieser Position fixieren. In die sprudelnde Bouillon einlegen. Die Temperatur soweit reduzieren, dass der Sud nur leise köchelt, und den Fisch 10 Minuten pochieren.

Sobald er gar ist, herausnehmen und warm stellen.

Die Pfifferlinge vorsichtig abbürsten - nur waschen, wenn unbedingt notwendig. Die Butter in einer grossen Bratpfanne erhitzen und die Zwiebel rösten. Sobald sie etwas Farbe annimmt, den fein gehackten Knoblauch eine Minute mitbraten und dann die Pfifferlinge dazugeben. Auf hoher Flamme braten und dabei behutsam umrühren.

Den Wein angiessen und den Garvorgang fortsetzen, bis die Flüssigkeit weitgehend verdampft ist. Creme double einrühren und die Sauce mit Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer abschmecken.

Die Lachsfilets in die Sauce legen und servieren.


Werbung/Advertising


(*) Für diese Version von Lachs mit Pfifferlingsauce werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Creme double  *   Knoblauch  *   Lachsfilet  *   Lorbeerblätter  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Pfeffer schwarz, gemahlen  *   Pfifferlinge frisch  *   Qualitätswein Riesling - Württemberg  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Staudensellerie  *   Wasser  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Fisch Lachs Pilz


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

FrittataFrittata   4 Portionen
Preise: Discount: 2.16 €   EU-Bio: 3.96 €   Demeter: 4.13 €
Zucchini in Scheiben hobeln, salzen. 10 Minuten stehen lassen und gut ausdrücken. Zwiebeln in Spalten schneiden und in der Hälfte des heißen Öls andünsten.   
Auberginen-Maisgrieß-AuflaufAuberginen-Maisgrieß-Auflauf   4 Portionen
Preise: Discount: 4.72 €   EU-Bio: 6.44 €   Demeter: 6.40 €
Werden Auberginen durch Salz "entwässert", bekommen sie eine festere Konsistenz und saugen auch nicht mehr soviel Fett auf. Auberginen waschen, quer   
Gabelspaghetti mit ZucchiniGabelspaghetti mit Zucchini   4 Portionen
Preise: Discount: 4.44 €   EU-Bio: 5.22 €   Demeter: 5.46 €
Die Gabelspaghetti in reichlich Salzwasser in 5-7 Minuten al dente kochen und in ein Sieb zum Abtropfen schütten. In der Zwischenzeit die Butter in einer   
Schinkenröllchen mit Quark gefülltSchinkenröllchen mit Quark gefüllt   4 Portionen
Preise: Discount: 2.27 €   EU-Bio: 2.11 €   Demeter: 7.34 €
Quark mit Meerrettich gut verrühren, mit Zitronensaft, evtl. noch mit einer Prise Salz abschmecken, die Schinkenscheiben damit füllen und aufrollen. Jedes   
Kartoffelsalat mit viel ZwiebelnKartoffelsalat mit viel Zwiebeln   4 Portionen
Preise: Discount: 1.03 €   EU-Bio: 1.43 €   Demeter: 2.33 €
Kartoffeln kochen, noch warm schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und fein hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Zwiebeln, Essig,   


Mehr Info: