Menu
P

Maiskrusteln mit Sahnemöhren


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 8.13 Sterne von 8 Besuchern
Kosten Rezept: 4.09 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

1 Eica. 0.26 €
1 TLSalzca. 0.00 €
1 Msp.Cayennepfefferca. 0.08 €
8 ELMaisgrießca. 0.30 €
350 gMaiskörner aus der Doseca. 0.60 €
800 gjunge Möhrenca. 1.59 €
2 ELButterca. 0.17 €
2 TLZuckerca. 0.01 €
0.125 lheiße Gemüsebrühe - (Instant)ca. 0.02 €
1 TLSalzca. 0.00 €
0.125 lSahneca. 0.39 €
0.5 lÖlca. 0.70 €
1 ELPetersilie - gehacktca. 0.04 €

Zubereitung:

Das Ei mit dem Salz und dem Cayennepfeffer verquirlen, mit dem Grieß mischen und diesen 30 Minuten quellen lassen. Die Maiskörner aus der Dose abtropfen lassen. Die Möhren schaben, dicke Rüben halbieren, dünne ganz lassen.

Die Butter in einem Topf zerlassen, den Zucker unter Umwenden darin karamelisieren lassen, die Möhren darin wenden. Die heiße Gemüsebrühe zugießen, die Möhren 25 Minuten dünsten; danach mit Salz abschmecken, mit der Sahne mischen und zugedeckt warm halten.

Die Maiskörner mit dem gequollenen Maisgrieß mischen. Das Öl in einem genügend großen Topf erhitzen. Von der Maismasse jeweils 1 EL abstechen, ins heiße Öl geben von jeder Seite 4-5 Minuten fritieren. Die Maiskrusteln dann auf Küchenkrepp abtropfen lassen und heiß halten.

Die Sahnemöhren mit der Petersilie bestreuen und zu den Maiskrusteln servieren.



(*) Wenn Sie beim Kochen von Maiskrusteln mit Sahnemöhren Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Cayennepfeffer  *   Eier - Größe M  *   Gemüsebrühe - Pulver  *   Gemüsemais - Dose  *   Maisgrieß - Polenta  *   Möhren / Karotten - jung  *   Petersilie - frisch, glatt  *   Pflanzenöl  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schlagsahne  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Gemüsegerichte Vollwertküche



Mehr Info: