Menu
P

Rezept: Passionsfrucht-Vanille-Sauce


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.58 Sterne von 12 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 0.81 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

5 Passionsfrüchte (Maracuja) 
1 Vanillschote, längs - halbiert und ausgekr 
3 Schnittlauchhalme 
2 Prise(n)Cayennepfefferca. 0.04 €
1 ELZuckerrohrsirup 
100 mlSahneca. 0.32 €
100 gButter - weichca. 0.56 €

Zubereitung:

Schnittlauch fein schneiden. Passionsfrüchte halbieren, das Fruchtfleisch mit einem Löffel auskratzen und mit dem Schnittlauch im Blender mixen. Durch ein feines Haarsieb oder Seihtuch in ein Töpfchen abseihen. Sahne, Vanillemark und die Schotenhälften, in kleine Stückchen gehackt, einrühren und erhitzen, dabei alles mit einem Schneebesen durchschlagen, bis die Sauce andickt und leicht am Schneebesen anhaftet. Dann die Butter stückchenweise einschlagen nicht mehr kochen. Rohrzuckersirup und Cayenne Pfeffer einrühren.

Die Sauce passt sehr gut zu gegrilltem und porchiertem Fisch, oder den Langusten, Gambas.

Anm. Erf.: In französischen Rezepten wird nicht immer Salz angegeben, man müsste mal probieren ob etwas Salz das ganze abrundet



(*) Für diese Version von Passionsfrucht-Vanille-Sauce werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Cayennepfeffer  *   Schlagsahne  *   Schnittlauch - frisch


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Antillen Pikant Sauce



Mehr Info: