Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Rotkohl-Tofu-Salat mit Walnüssen

Bild: Rotkohl-Tofu-Salat mit Walnüssen - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.32 Sterne von 19 Besuchern
Kosten Rezept: 3.02 €        Kosten Portion: 0.76 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

1 Zwiebel - kleinca. 0.05 €
1 ELOlivenölca. 0.03 €
60 ggeräucherter Tofuca. 0.48 €
250 gRotkohlca. 0.17 €
1 kl.Birne - süss, festca. 0.30 €
1 ELZitronensaftca. 0.04 €
125 mlGemüsebrühe - (Instant)ca. 0.53 €
20 gWalnusskerneca. 0.26 €
1 ELWalnussöl - oder anderes Ölca. 0.11 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €
Salzca. 0.00 €
1 SpurMuskatca. 0.02 €
1 Spurgemahlener Fenchel - evtl.ca. 0.05 €
1 BundDill - evtl.ca. 0.99 €

Zubereitung:

Zwiebel würfeln, Tofu gröber würfeln. Rotkohl sehr fein schneiden. Ein Viertel der Birne mit Zitronensaft beträufeln und beiseite legen, den Rest in kleine Stücke schneiden.

Zwiebel im Öl glasig andünsten, Tofu dazugeben und kurz mitdünsten. Kohl ebenfalls kurz anschwitzen und alles mit der Brühe ablöschen. Ohne Deckel 5 bis 10 Minuten ziehen lassen.

Zwischenzeitlich die Walnusshälften in einer Pfanne ohne Fettzugabe hell anrösten. Ein paar schöne Nüsse beiseite legen, die restlichen grob zerhacken.

Das etwas abgekühlte Gemüse mit den Birnenstücken und dem Walnussöl vermengen. Mit den Gewürzen abschmecken. Den Salat abgedeckt mindestens ein paar Stunden, am besten über Nacht, ziehen lassen und evtl. nachwürzen.

Vor dem Servieren die grobgehackten Walnussstücke unter den Salat geben. Aus dem beiseitegelegten Birnenstück dünne Scheiben schneiden und den Salat mit diesen Birnenscheiben, den beiseitegelegten Walnusshälften und evtl. etwas Dill verzieren.


Werbung/Advertising


(*) Für diese Version von Rotkohl-Tofu-Salat mit Walnüssen werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Birnen   *   Dill - frisch  *   Fenchel - ganz  *   Gemüsebrühe - Pulver  *   Muskatnuss - gemahlen  *   Olivenöl kaltgepresst extra nativ  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Rotkohl  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Tofu geräuchert  *   Walnussöl  *   Walnusskerne  *   Zitronensaft  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Salate


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

BauernfleischBauernfleisch   8 Portionen
Preise: Discount: 7.46 €   EU-Bio: 8.05 €   Demeter: 9.26 €
Die Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen, Möhren putzen und beides ebenfalls in Scheiben schneiden. Das Fleisch grob würfeln. Den   
Aalspießchen zu Sankt VinzenzAalspießchen zu Sankt Vinzenz   4 Portionen
Preise: Discount: 66.02 €   EU-Bio: 65.98 €   Demeter: 64.64 €
Der Namenstag des heiligen Vinzenz von Valencia ist der 21. Januar. Das Rezept zu den leckeren Aalspießchen stammt aus einer Novelle des italienischen Autors   
SchlüferliSchlüferli   1 Rezept
Preise: Discount: 1.71 €   EU-Bio: 1.80 €   Demeter: 2.23 €
Auch die Schweizer lieben zur Fastnacht Schmalzgebäck. Wer https://www.schmecktundguenstig.de/rezept/67538/schlatheimer_rickli_fettgebackenes_kochen.php   
Friesischer KartoffelauflaufFriesischer Kartoffelauflauf   4 Portionen
Preise: Discount: 2.67 €   EU-Bio: 3.39 €   Demeter: 5.85 €
Gewaschene Kartoffeln schälen und als Salzkartoffeln zubereiten. Währenddessen Zwiebeln schälen, in dünne Scheiben schneiden und in Öl und 1/2 der Butter   
AuberginenpizzaAuberginenpizza   4 Portionen
Preise: Discount: 5.64 €   EU-Bio: 5.88 €   Demeter: 6.38 €
Mehl in eine Schüssel sieben, Mulde hineindrücken, Hefe hineinbröseln, dazu Zucker geben, beides mit Hälfte des Wassers verrühren. Das Ganze mit Mehl   


Mehr Info: