Menu
P

Rezept: Krautauflauf


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.68 Sterne von 19 Besuchern
Kosten Rezept: 3.98 €        Kosten Portion: 1 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

500 gWeißkohlca. 1.50 €
1.5 lWasserca. 0.02 €
1 ELSalzca. 0.01 €
20 gButterca. 0.14 €
0.5 ELZwiebeln - gewiegtca. 0.01 €

Für die Farce:
200 gSchweinefleischca. 1.78 €
1 Brötchen - eingeweichtca. 0.20 €
1 Eica. 0.26 €
1 TLSalzca. 0.00 €

Zum Belegen:
0.5 ELSemmelbröselca. 0.01 €
10 gButterca. 0.07 €

Zubereitung:

Das Kraut wird von den äußeren, grünen Blättern befreit. Dann die nachfolgenden Blätter vorsichtig ablösen, Strunk und Mittelrippe wegwegschneiden und die Blätter 3 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Nun die Blätter mit dem Schaumlöffel vorsichtig herausnehmen und zum Abtropfen auf ein Brett legen. Das übrige Kraut ebenfalls putzen, waschen und im Salzwasser weichkochen. In heißer Butter das feingeschnittene Kraut zugeben und 5 Minuten mitdämpfen. Dann die aus den angegebenen Zutaten bereitete Fleischfarce daruntergeben, mit Salz würzen.

Diese Masse in eine mit Butter bestrichene und mit Krautblättern ausgelegte Auflaufform geben. Oben darauf ein Krautblatt, wenig Semmelbrösel und Butterstückchen geben. Den Auflauf 1 Stunde in den 200 Grad C heißen Backofen schieben. Mit Butter oder Sauce Hollandaise servieren.


Werbung/Advertising


(*) Wenn Sie beim Kochen von Krautauflauf Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Brötchen / Semmeln   *   Butter  *   Eier - Größe M  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schweineschulter  *   Semmelbrösel / Paniermehl  *   Wasser  *   Weißkohl  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Auflauf Deutschland Kohl Pikant Schwein



Mehr Info: