Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Pfannkuchen à la Orange

Bild: Pfannkuchen à la Orange - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 6.81 Sterne von 36 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 0.95 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

125 gMehlca. 0.06 €
0.5 TLSalzca. 0.00 €
3 Eierca. 0.51 €
250 gButtermilchca. 0.15 €
6 ELSonnenblumenöl - zum Ausbackenca. 0.13 €
2 ELOrangenkonfitüre ca. 0.11 €
1 ELOrangensaft - frisch gepresstca. 0.01 €
2 Orangen - unbehandelt 

Zubereitung:

Mehl in eine Schüssel sieben, salzen. Eier mit Buttermilch verquirlen und langsam ins Mehl einrühren bis der Teig glatt ist.

Eine Pfanne erhitzen, leicht mit Öl ausstreichen und aus dem Teig nacheinander 12 Pfannkuchen backen. Pfanne zwischendurch immer wieder leicht fetten.

Konfitüre mit Orangensaft glatt rühren und eventuell durch ein Sieb streichen.

Pfannkuchen dünn damit bestreichen und im Backofen bis zum Servieren heiß halten.

Orangen waschen und bis auf eine Hälfte in sehr dünne Scheiben schneiden. Schale der Orangenhälfte mit einem Messer abschaben oder in sehr feine Streifen schneiden. Zusammen mit den Orangenscheiben dekorativ auf den Pfannkuchen anrichten.


Werbung/Advertising


(*) Für diese Version von Pfannkuchen à la Orange werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Buttermilch  *   Eier - Größe M  *   Konfitüre - Orange  *   Orangensaft  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Sonnenblumenöl  *   Weizenmehl Type 405


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Backen Obst Orange Pfannkuchen


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

KartoffelringKartoffelring   4 Portionen
Preise: Discount: 1.62 €   EU-Bio: 1.93 €   Demeter: 2.84 €
Die gekochten oder gedämpften Kartoffeln werden heiss durchgepresst. Die Butter (1) wird schaumig gerührt und mit Eigelb, Kartoffelschnee, Salz und Muskat   
Steckrüben-Hack-AuflaufSteckrüben-Hack-Auflauf   4 Portionen
Preise: Discount: 10.77 €   EU-Bio: 9.59 €   Demeter: 14.28 €
Steckrübe und Kartoffeln schälen, waschen und würzen. In ca. 1/2 l Salzwasser zugedeckt 20-25 Minuten kochen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein und   
ButtermilchbrotButtermilchbrot   1 Rezept
Preise: Discount: 1.33 €   EU-Bio: 1.58 €   Demeter: 1.77 €
Aus den Zutaten mit den Knethacken des Rührgerätes einen festen Hefeteig herstellen. Den Teig eine Stunde zugedeckt ruhen lassen. Den Teig nochmals   
Schweinefilet mit karamelisierten SteckrübenSchweinefilet mit karamelisierten Steckrüben   4 Portionen
Preise: Discount: 6.71 €   EU-Bio: 6.66 €   Demeter: 6.81 €
Die Steckrübe in 1 cm dicke Scheiben schneiden, schälen und waschen, in Stifte schneiden. Die Ingwerwurzel schälen und sehr fein würfeln. Den Zucker in   
Bananenmus mit ErdbeersauceBananenmus mit Erdbeersauce   1 Rezept
Preise: Discount: 1.67 €   EU-Bio: 2.23 €   Demeter: 2.23 €
Die Bananen pürieren und mit geschlagener Sahne zu einer Creme vermengen. Diese in ein Dessertglas füllen und im Kühlschrank etwas erkalten   


Mehr Info: