Menu
P

Lasagne vom Blech


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 6.82 Sterne von 45 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 4.68 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

1 kgBlattspinat ca. 1.99 €
1 kl.Knoblauchzehe  
Salz ca. 0.00 €
1 Zwiebel kleinca. 0.05 €
2 ELButter ca. 0.14 €
Pfeffer ca. 0.04 €
100 gSchafskäse mild 
350 mlSahne ca. 0.74 €
300 gMagerquark ca. 0.39 €
1 Ei ca. 0.13 €
Muskatnuss ca. 0.02 €
Fett für die Form  
300 gLasagne-Nudeln ohne Vorkochen 
30 gPinienkerne ca. 1.19 €

Zubereitung:

Backofen auf 200°C heizen.

Spinat in kochendem Wasser kurz blanchieren, gut abtropfen lassen.

Knoblauch mit etwas Salz zerdrücken. Zwiebel fein würfeln.

Fett erhitzen, Zwiebeln mit dem zerdrückten Knoblauch darin glasig dünsten.

Abgetropften Spinat kurz in den Zwiebeln schwenken, vom Feuer nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Schafskäse mit 2/3 der Sahne pürieren, mit Quark und Ei verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Fettpfanne des Backofens ausfetten.

Zuerst eine Schicht Nudeln hineinlegen. Die Hälfte Quarkcreme auf die Nudeln streichen, Spinat darauf verteilen.

Über den Spinat Lasagne-Platten decken, restliche Quarkcreme aufstreichen.

Pinienkerne darüberstreuen.

Die Lasagne im Ofen etwa 20 Minuten backen.

Nach 10 Minuten die restliche Sahne über die Lasagne giessen und fertig backen.


(*) Für diese Version von Lasagne vom Blech werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Blattspinat  *   Butter  *   Eier - Größe M  *   Knoblauch  *   Muskatnuss - gemahlen  *   Pfeffer schwarz, gemahlen  *   Pflanzenfett in der Stange  *   Pinienkerne  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schlagsahne  *   Speisequark mager  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Gemüse Lasagne Spinat Teigware



Mehr Info: