Menu
P

Aprikosen-Haferflocken-Plätzchen


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.61 Sterne von 76 Besuchern
Kosten Rezept: 5.56 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

200 gHaferflocken zartca. 0.18 €
70 gAprikosen getrocknetca. 0.56 €
50 gRosinen ca. 0.12 €
2 ELAmaretto ca. 0.05 €
250 gButter weichca. 1.39 €
5 ELHonig ca. 0.53 €
1 Vanilleschote das Markca. 2.15 €
1 Ei ca. 0.13 €
100 gMehl ca. 0.05 €
1 TLBackpulver ca. 0.01 €
75 gMandeln gehacktca. 0.41 €

Zubereitung:

Die Menge der Zutaten ist für ca. 50 Plätzchen gedacht.


Haferflocken in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Aprikosen fein würfeln, Rosinen hacken und beides in Amaretto einlegen.

Butter, Honig und Vanille schaumig rühren, Ei untermischen. Haferflocken, Mehl und Backpulver zur Buttermischung geben. Eingelegte Aprikosen und Rosinen sowie Mandeln zugeben und etwa 20 Minuten quellen lassen.

Aus dem Teig walnussgrosse Kugeln formen (mit feuchten Händen) und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad C etwa 15 Minuten backen.


(*) Für diese Version von Aprikosen-Haferflocken-Plätzchen werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Amaretto 21,5% Vol.  *   Aprikosen - getrocknet  *   Backpulver   *   Bienenhonig Auslese  *   Butter  *   Eier - Größe M  *   Haferflocken zart  *   Mandeln - gehackt  *   Sultaninen ungeschwefelt  *   Vanilleschote  *   Weizenmehl Type 405


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Backen Getreide Kekse Weihnachten



Mehr Info: