Menu
P

Weichselgelee


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 6.89 Sterne von 9 Besuchern
Kosten Rezept: 3.89 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

1 kgWeichselnca. 2.99 €
200 mlWasserca. 0.00 €
500 gGelierzucker - (etwa)ca. 0.70 €
1 Zitrone - unbehandelt - wenig abgeriebene Schale und der Saft davonca. 0.20 €

Zubereitung:

"Weichsel" ist im süddeutschen Sprachraum die Bezeichnung für Sauerkirschen.


Weichseln entsteinen, mit dem Wasser aufkochen, zugedeckt etwa 15 Minuten garen. Alles in einen Geleesack oder in ein mit einem Tuch ausgelegtes Sieb gießen, abtropfen lassen. Weichseln nicht ausdrücken, der Saft wird sonst trüb. Ergibt etwa 500 ml Saft.

Weichselsaft, Gelierzucker, Zitronenschale und -saft in eine weite Chromstahlpfanne geben, nach Anleitung auf der Zuckerpackung einkochen. Siedendheiß in Gläser füllen, sofort verschließen, auskühlen.

Tipp: Zurückbleibende Weichseln für Fruchtkompot oder - sauce verwenden.



(*) Für diese Version von Weichselgelee werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Gelierzucker - 1:1  *   Kirschen - sauer  *   Wasser  *   Zitronen - unbehandelt


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Aufbau Aufstrich Gelee Kirsche



Mehr Info: