Menu
P

Leber-Frikadellen - Frikadeli iz petschjonki


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.80 Sterne von 79 Besuchern
Kosten Rezept: 13.38 €        Kosten Portion: 3.34 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

500 gKalbsleber oder Rinderleberca. 12.45 €
100 gSpeck ca. 0.36 €
1 Ei ca. 0.26 €
5 ELPaniermehl ca. 0.08 €
3 ELMehl ca. 0.03 €
2 ELButter ca. 0.15 €
Salz ca. 0.00 €
Pfeffer ca. 0.04 €

Zubereitung:

Erweitern Sie Ihr Küchen-Russisch: Petschjonka (oder Petschen) ist, richtig, Leber ...


Leber waschen, abtrocknen und gegebenenfalls häuten. In Stücke schneiden und durch den Fleischwolf drehen. Die Hälfte des Specks sehr klein würfeln und mit Ei und Paniermehl unter die durchgedrehte Leber rühren. Gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den restlichen Speck in einer Pfanne auslassen.

Aus der Lebermasse Frikadellen formen, in Mehl wenden und im Speckfett von beiden Seiten knusprig braten. Die Butter zerlassen, über die fertigen Frikadellen gießen und mit Kartoffelpüree servieren.


(*) Wenn Sie beim Kochen von Leber-Frikadellen - Frikadeli iz petschjonki Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Eier - Größe M  *   Kalbsleber  *   Pfeffer schwarz, gemahlen  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Semmelbrösel / Paniermehl  *   Speck  *   Weizenmehl Type 405


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Fleisch Leber Russland Speck



Mehr Info: