Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Cantucci - Variation 1

Bild: Cantucci - Variation 1 - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.46 Sterne von 162 Besuchern
Kosten Rezept: 4.66 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

20 gButterca. 0.14 €
250 ggeschälte Mandelnca. 2.49 €
4 Eiklarca. 1.03 €
2 Dotterca. 0.17 €
1 Prise(n)Salzca. 0.00 €
350 gZuckerca. 0.28 €
500 gMehlca. 0.23 €
1 Pack.Vanillezuckerca. 0.33 €
1 Pack.Backpulverca. 0.03 €

Zubereitung:

Die Menge der Zutaten in diesem Rezept ergibt ca. 100 Cantucci.

In Italien gibt es einen schönen Brauch: Wer gemeinsam mit seinem Liebsten zu Weihnachten von einem Cantucci abbeißt, wird ein Leben lang zusammen bleiben! Das ist doch eine Versuchung wert...?


Die Mandeln werden in einer Pfanne mit Butter geröstet. Anschließend etwas abkühlen lassen und mit einem scharfen Messer grob zerhacken.

Das Eiklar wird steif geschlagen. Erst die Prise Salz dazugeben, dann den Zucker langsam einrieseln lassen, Dotter und Vanillezucker einrühren.

Das Mehl wird nun mit dem Backpulver vermischt und zusammen mit den Mandeln unter die Schneemasse gehoben.

Nun wird das Rohr auf etwa 180 Grad vorgeheizt, das Backblech eingefettet oder mit Backpapier ausgelegt.

Aus dem Teig werden etwa 4 cm dicke Rollen geformt. Diese werden auf das Backblech gelegt und mit der Hand oder einem Schneidebrett etwas flach gedrückt.

Die Teigrollen sollten nun im Backrohr etwa 25 Minuten backen bis sie goldbraun sind.

Die Teigrollen werden noch im warmen Zustand in etwa 1 cm breite Scheiben geschnitten. Diese legt man nebeneinander auf das Backblech und bäckt sie noch etwa 15 Minuten lang.


Werbung/Advertising


(*) Wenn Sie beim Kochen von Cantucci - Variation 1 Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Backpulver - Päckchen  *   Butter  *   Eier - Größe M  *   Eier - halb  *   Mandeln ganz - geschält  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Vanillezucker - echt - Päckchen  *   Weizenmehl Type 405  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Backen Gebäck Italien Mandel Plätzchen Weihnachten


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Buttermilch-Scones mit gedörrten CranberriesButtermilch-Scones mit gedörrten Cranberries   1 Rezept
Preise: Discount: 2.24 €   EU-Bio: 2.52 €   Demeter: 2.95 €
Die Menge der Zutaten in diesem Rezept reicht für ca. 16 Scones. Sollten keine frischen Cranberries zur Hand sein, kann man selbstverständlich auch   
Namkeen lassie - Salziges Joghurtgetränk, alkoholfreiNamkeen lassie - Salziges Joghurtgetränk, alkoholfrei   4 Portionen
Preise: Discount: 2.58 €   EU-Bio: 2.58 €   Demeter: 2.58 €
Die Zutaten im Mixaufsatz der Küchenmaschine ca. eine Minute mixen. Für eine Stunde in den Kühlschrank stellen. In hohen Gläsern mit Eiswürfeln servieren.   
Apfel-Kürbis-SuppeApfel-Kürbis-Suppe   4 Portionen
Preise: Discount: 4.18 €   EU-Bio: 4.86 €   Demeter: 4.99 €
Das Kürbisfleisch in kleine Würfel oder Scheibchen schneiden. Die Äpfel schälen und entkernen, nach Belieben würfeln oder in dünne Spalten schneiden und mit   
Forelle mit KräuterpestoForelle mit Kräuterpesto   2 Portionen
Preise: Discount: 12.42 €   EU-Bio: 19.67 €   Demeter: 19.79 €
Für das Pesto können Sie neben Petersilie und Schnittlauch auch Kerbel, Borretsch, Pimpinelle, Sauerampfer und weitere Frühlingskräuter verwenden. Die   
Skirlie - Hafermehl mit ZwiebelnSkirlie - Hafermehl mit Zwiebeln   4 Portionen
Preise: Discount: 6.48 €   EU-Bio: 6.98 €   Demeter: 12.69 €
Skirlie wird in Schottland als Beilage zu gebratenem Geflügel, Rind-, Kalb- und Schweinefleisch oder zu einer Hackfleischsauce wie in diesem Rezept   


Mehr Info: