Menu
P

Schönbrunner Krapferl


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.60 Sterne von 40 Besuchern
Kosten Rezept: 1.74 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

100 gHaselnüsse - mit der Schale geriebenca. 0.55 €
100 gButterca. 0.56 €
100 gZuckerca. 0.09 €
100 gMehlca. 0.05 €
1 Eica. 0.13 €
Zimt - ein wenigca. 0.17 €
1 Zitrone - unbehandelt - Schale und Saft davon, je nach Geschmackca. 0.20 €

Zubereitung:

Alle Zutaten macht man rasch zu einem Teig an, der nach kurzem Rasten auf bestaubtem Brett zweimeßerrückendick ausgerollt wird. Daraus sticht man mit einem Trinkglas Scheibchen, die auf ein schwach gefettetes und gestaubtes Backblech aufgelegt und in mittelheißer Röhre goldfarben durchgebacken werden.

Nach dem Auskühlen setzt man zwei an zwei mit beliebiger Marmelade (beispielsweise Marille oder Johannisbeer/Ribisel) zusammen, bestreicht sie auch von oben mit Marmelade und überzieht sie mit Schokoladenglasur.

Teigreste können in Form von nußgroßen Kugeln auf einem reinen Backblech, ein wenig flachgedrückt, mit Ei bestrichen und mit einer halben Nuß belegt werden und wie die Krapferl mittelheiß goldbraun durchgebacken.



(*) Für diese Version von Schönbrunner Krapferl werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Eier - Größe M  *   Mandeln - gemahlen  *   Weizenmehl Type 405  *   Zimt, gemahlen (Ceylon)  *   Zitronen - unbehandelt  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Österreich Backen Gebäck Haselnuss Weihnachten



Mehr Info: