Menu
P

Süße Oberpfälzer Maultaschen


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.38 Sterne von 103 Besuchern
Kosten Rezept: 2.25 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

300 gMehlca. 0.14 €
75 gButterca. 0.42 €
Milch - heißca. 0.06 €
Salzca. 0.00 €

Für die Füllung:
750 gÄpfel - oder entsteinte Zwetschgenca. 0.92 €
100 gKorinthenca. 0.24 €
0.125 lSahneca. 0.39 €
Zuckerca. 0.09 €
1 Eica. 0.13 €

Zubereitung:

Anmerkung des Herausgebers: Die Rezeptsammlung wurde aus einer der größten Privatsammlungen von Koch- büchern aus dem 17. bis 19. Jahrhundert zusammengestellt und sprachlich behutsam dem heutigen Gebrauch angepaßt.

Man bereitet einen geschmeidigen Teig, rollt ihn aus und schneidet Platten von 15-20cm Durchmesser aus. Diese werden mit zerlaßener Butter bestrichen, darauf kommen die geschälten, gespaltenen Äpfel (oder entsteinten Zwetschgen), Korinthen und etwas Zucker.

Die Teigplatten werden aufgerollt und nebeneinander in eine Bratpfanne, in der reichlich Butter heiss gemacht worden ist, geschichtet.

Man bäckt die Maultaschen ca. 20 Min. bei mittlerer Hitze.

Inzwischen verquirlt man Sahne, Zucker und Ei, gießt das Ganze über die Maultaschen und schiebt sie nochmals ins Rohr, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist.



(*) Für diese Version von Süße Oberpfälzer Maultaschen werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Äpfel  *   Butter  *   Eier - Größe M  *   Milch fettarm 1,5%  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schlagsahne  *   Sultaninen ungeschwefelt  *   Weizenmehl Type 405  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Bayern Deutschland Oberpfalz Teigware



Mehr Info: