Menu
P

Afrikanischer Pfeffertopf


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.49 Sterne von 137 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 6.16 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:


Brühe
1 Poularde ca. 1,5 kgca. 3.29 €
1 gr.Möhre ca. 0.16 €
1 Lauchstange ca. 0.30 €
5 Pfefferkörner, weiß  
5 Pimentkörner  
1 Lorbeerblatt ca. 0.38 €
3 Gewürznelken  

Eintopf
2.5 lHühnerbrühe ca. 0.21 €
250 gWeißkohl ca. 0.37 €
4 gr.Möhren ca. 0.63 €
2 Lauchstangen ca. 0.59 €
2 Zwiebeln ca. 0.09 €
1 Dose(n)Tomatenmark  
1 TLCayennepfeffer ca. 0.13 €
300 gErdnüsse, geschält  

Beilage
250 gReis oder  
Couscous  

Zubereitung:

Poularde mit Wasser gut bedeckt in einem Topf zum Kochen bringen. Schaum abschöpfen. Salz, Gewürze und das geputzte, geschnittene Gemüse zufügen. 35-40 Minuten kochen lassen. Poularde herausnehmen, Hühnerbrühe durch ein Sieb geben. Hühnerbrühe auf 2 1/2 l (bezogen auf 4 Personen) mit Wasser auffüllen. Geputztes, kleingeschnittenes Gemüse, Gewürze und Tomatenmark zugeben. Leise ca. 30 Minuten köcheln lassen. Nüsse rösten und kleinhacken, in die Suppe geben. Das Hühnerfleisch vom Knochen lösen, in die Suppe geben. Reis oder Couscous zubereiten. Zum Servieren Reis oder Couscous in einen tiefen Teller geben, mit dem Eintopf aufgiessen, bis eine dicke Mischung entsteht.


(*) Für diese Version von Afrikanischer Pfeffertopf werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Brathuhn / Poularde 1500 g  *   Cayennepfeffer  *   Couscous  *   Hühnerbrühe - Pulver  *   Lorbeerblätter  *   Möhren (Karotten)  *   Nelken ganz  *   Pfeffer weiß - ganz  *   Porree (Lauch)  *   Tomatenmark  *   Weißkohl  *   Zutaten pauschal  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Eintopf Geflügel Gemüse Nuss/mandel



Mehr Info: