Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Curryhuhn mit Banane

Bild: Curryhuhn mit Banane - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 6.34 Sterne von 29 Besuchern
Kosten Rezept: 6.92 €        Kosten Portion: 1.73 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

4 Hühnerbrüste - je 150g, ohneHautca. 3.69 €
40 gButterca. 0.37 €
etwas Mehlca. 0.01 €
Salzca. 0.00 €
0.25 lHühnersuppeca. 0.02 €
2 ELCurryca. 0.63 €
375 mlMilch - lauwarmca. 0.23 €
0.5 BecherSauerrahmca. 0.20 €
Muskatnussca. 0.02 €
1 Prise(n)Galgantca. 0.18 €
30 gRosinenca. 0.07 €
40 gMandelsplitterca. 0.22 €
3 Bananenca. 0.68 €
4 Tasse(n)Reisca. 0.59 €
1 Zwiebel - kleinca. 0.05 €

Zubereitung:

Reis nach Packungsvorschrift in Wasser mit der halbierten Zwiebel garen.

Die Bananen halbieren und noch einmal der Länge nach durchschneiden. In Mehl wälzen und in der Hälfte der Butter auf beiden Seiten anbraten, danach warm stellen.

Die Hühnerbrüste salzen, in Mehl wenden und im Rest der Butter anbraten. Die angebratenen Hühnerbrüste mit der Hühnersuppe aufgiessen, Curry beigeben. Mit geriebener Muskatnuss und Galgant würzen, 10 Minuten köcheln lassen. Die Hühnerbrüste herausnehmen und warm stellen, Mandelsplitter und gewaschene Rosinen beigeben.

Etwas Mehl mit der Milch verrühren und der Sauce beigeben, 2 Minuten köcheln lassen. Danach Sauerrahm einrühren, Hühnerbrüste wieder in die Sauce legen.

Je 1 Hühnerbrust mit einer Schöpfkelle Reis und Sauce sowie 3 Stück Banane auf Tellern anrichten.


Werbung/Advertising


(*) Für diese Version von Curryhuhn mit Banane werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Bananen  *   Butter  *   Curry  *   Galgant - Pulver  *   Hühnchenbrust-Filet  *   Hühnerbrühe - Pulver  *   Langkornreis   *   Mandeln - gehackt  *   Milch fettarm 1,5%  *   Muskatnuss - gemahlen  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Sauerrahm  *   Sultaninen ungeschwefelt  *   Weizenmehl Type 405  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Curry Geflügel Huhn Indien


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Gefüllte Pfannkuchen mit WurzelgemüseGefüllte Pfannkuchen mit Wurzelgemüse   4 Portionen
Preise: Discount: 4.01 €   EU-Bio: 4.42 €   Demeter: 5.02 €
Aus den Zutaten einen dünnen Pfannkuchenteig herstellen und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Im heissen Öl acht Pfannkuchen ausbacken und warm   
Süßer BrötchenauflaufSüßer Brötchenauflauf   4 Portionen
Preise: Discount: 3.95 €   EU-Bio: 10.72 €   Demeter: 11.11 €
Brötchen kleinschneiden und in Milch einweichen. Eigelb schaumig rühren, Butter, Zucker, Grieß, Backpulver und Salz darunterrühren, mit Brötchen mischen.    
Apfel-Bier-HafersuppeApfel-Bier-Hafersuppe   4 Portionen
Preise: Discount: 1.56 €   EU-Bio: 1.90 €   Demeter: 2.25 €
Gemüse putzen, Apfel entkernen und klein schneiden, im Bier weich kochen. Haferflocken zugeben und kurz durchziehen lassen. Rahm, Sahne und Brühepulver   
Kohlreis - Kallam PolloKohlreis - Kallam Pollo   6 Portionen
Preise: Discount: 7.92 €   EU-Bio: 10.14 €   Demeter: 14.85 €
Safran wird im Iran gerne und reichlich verwendet. Kein Wunder Iran ist eines der Haupt-Anbauländer. Ein Teelöffel mit 3 Gramm dieses exquisiten Gewürzes kostet   
Kaltes Kartoffelpüree mit ZitroneKaltes Kartoffelpüree mit Zitrone   8 Portionen
Preise: Discount: 2.60 €   EU-Bio: 3.37 €   Demeter: 4.33 €
Kartoffeln waschen und in Salzwasser 20-25 Minuten kochen. Abgießen, sehr gut ausdämpfen lassen und noch warm pellen. Zitronenschale fein reiben, 2-3 EL Saft   


Mehr Info: