Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Federkohl-Eintopf

Bild: Federkohl-Eintopf - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.05 Sterne von 57 Besuchern
Kosten Rezept: 5.25 €        Kosten Portion: 1.31 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

500 gTofuca. 2.49 €
800 gFederkohlca. 1.99 €
Salzca. 0.00 €
1 Zwiebelca. 0.05 €
100 gKichererbsenca. 0.36 €
10 gButterca. 0.09 €
250 mlGemüsebouillonca. 0.02 €
2 ELSauerrahmca. 0.08 €

Für die Marinade:
1 ELmittelscharfer Senfca. 0.03 €
1 TLkörniger Senf - gehäuftca. 0.06 €
1 ELSojasauceca. 0.05 €
2 ELSonnenblumenölca. 0.04 €

Zubereitung:

Die Kichererbsen 12 Stunden, am besten über Nacht, einweichen. Im Dampfkochtopf während 25 Minuten weichkochen. Steht kein Schnellkochtopf zur Verfügung, beträgt die Kochzeit ca. 90 Minuten.

Marinadezutaten sämig rühren. Tofu in Würfel schneiden, in die Marinade geben und vermischen. Stehen lassen.

Die krausen Blätter des Federkohls von den Rippen schneiden. Reichlich Salzwasser aufkochen und den Federkohl blanchieren. Herausnehmen, kalt abschrecken und gut abtropfen. Federkohl fein schneiden, Zwiebel hacken und die Kichererbsen abtropfen.

In einer weiten Pfanne die Butter erwärmen. Zwiebel und Federkohl andünsten. Mit Bouillon ablöschen und zugedeckt dreißig Minuten köcheln lassen.

Kichererbsen und Tofu mitsamt Marinade zum Federkohl geben. Zehn Minuten weiterköcheln.

Vom Herd nehmen, den Sauerrahm darunterziehen und das Gericht anrichten.


Werbung/Advertising


(*) Für diese Version von Federkohl-Eintopf werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Gemüsebrühe - Pulver  *   Grünkohl  *   Kichererbsen getrocknet  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Sauerrahm  *   Senf - Dijon - scharf  *   Senf - mittelscharf  *   Sojasauce - dunkel - Shoyu  *   Sonnenblumenöl  *   Tofu  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Federkohl Frisch Gemüse Kichererbse Tofu


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Apfel-Quark-Kuchen - Variation 1Apfel-Quark-Kuchen - Variation 1   1 Rezept
Preise: Discount: 10.10 €   EU-Bio: 12.64 €   Demeter: 12.85 €
Mehl, Fettstückchen und Zucker mit einer Gabel zu Streuseln verarbeiten. 2/3 Tasse kaltes Wasser mit gekühlten Händen rasch unterkneten. Teig in Alufolie   
Lammsalat DakotaLammsalat Dakota   4 Portionen
Preise: Discount: 8.07 €   EU-Bio: 8.64 €   Demeter: 8.71 €
Die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, abkühlen lassen und mit der gekochten Gerste vermischen. Dabei einige Kerne zum Garnieren   
Apfel-Fenchel-Salat mit Rucola und BaumnüssenApfel-Fenchel-Salat mit Rucola und Baumnüssen   4 Portionen
Preise: Discount: 4.00 €   EU-Bio: 4.81 €   Demeter: 4.85 €
Die Zutaten für die Vinaigrette gut verrühren und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Rucola waschen und abtropfen lassen. Die Baumnusshälften (D:   
Paterzechn - ErdäpfelpaunzenPaterzechn - Erdäpfelpaunzen   4 Portionen
Preise: Discount: 1.69 €   EU-Bio: 2.04 €   Demeter: 2.65 €
Der Name dieses leckeren Gerichts stammt aus Tirol. Sie erinnern angeblich an die kurzen, dicken Zehen eines Mönchs (Pater). Auf hochdeutsch heißen sie   
Fasnachts-MutzenFasnachts-Mutzen   1 Rezept
Preise: Discount: 1.07 €   EU-Bio: 1.30 €   Demeter: 1.83 €
Die Eier, Öl und Zucker gut miteinander verrühren und anschließend soviel Mehl hinzugeben, bis der Teig sich gut ausrollen lässt. Die kleinen ausgeschnittenen   


Mehr Info: