Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Paprika-Hackpfanne

Bild: Paprika-Hackpfanne - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 6.63 Sterne von 8 Besuchern
Kosten Rezept: 11.43 €        Kosten Portion: 2.86 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

800 gKartoffeln - neuca. 1.06 €
6 TLÖlca. 0.03 €
2 Zwiebelca. 0.09 €
1 Paprika - rotca. 1.05 €
1 Paprika - grünca. 0.87 €
1 BundFrühlingszwiebelnca. 0.33 €
0.5 BundPetersilieca. 0.36 €
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €
600 gHackfleisch - gemischtca. 5.39 €
2 TLTomatenmarkca. 0.02 €
200 mlGemüsebrüheca. 0.04 €
600 mlTomaten, passiertca. 2.03 €
60 gCrème fraîcheca. 0.14 €

Zubereitung:

Kartoffeln gründlich waschen und in dünne Spalten schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin unter Wenden von allen Seiten etwa 10 Minuten anbraten.

Inzwischen Zwiebel grob würfeln. Paprikaschoten putzen und in Stücke schneiden. Lauchzwiebeln putzen und schräg in Streifen schneiden. Patersilienblättchen von den Stielen zupfen und grob hacken. Kartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen. Hack in die Pfanne geben und anbraten. Zwiebel, Paprika und Tomatenmark zufügen und ca. 2 Minuten mitbraten. Lauchzwiebel zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Brühe und passierte Tomaten zugießen und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Kartoffeln untermengen und in der Soße erwärmen. Hackpfanne mit Petersilie bestreut und Creme fraiche servieren.




Werbung/Advertising


(*) Wenn Sie beim Kochen von Paprika-Hackpfanne Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Crème fraîche  *   Frühlingszwiebeln  *   Gemüsebrühe - Pulver  *   Hackfleisch gemischt  *   Kartoffeln (festkochend)  *   Paprika - grün  *   Paprika - rot  *   Petersilie - frisch, glatt  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Pflanzenöl  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Tomaten - passiert  *   Tomatenmark  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Deutschland Fleisch Gemüse Hackfleisch Kartoffel


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Versunkener RhabarberkuchenVersunkener Rhabarberkuchen   1 Rezept
Preise: Discount: 8.81 €   EU-Bio: 8.91 €   Demeter: 10.62 €
Butter zergehen lassen. Eier und Zucker schaumig rühren, lauwarme Butter unterrühren, Mehl mit Backpulver vermischen und dazugeben, geschlagene Sahne   
Tian de courge - Kürbisgratin aus der ProvenceTian de courge - Kürbisgratin aus der Provence   4 Portionen
Preise: Discount: 4.08 €   EU-Bio: 6.25 €   Demeter: 5.51 €
Der "Tian" ist eine provenzalische Gratinform und hat auch vielen überbackenen Gerichten den Namen gegeben. Der Kürbis-Tian ist eine beliebte herbstliche   
Berliner Kartoffelsuppe - Variation 1Berliner Kartoffelsuppe - Variation 1   2 Portionen
Preise: Discount: 4.32 €   EU-Bio: 4.57 €   Demeter: 6.03 €
Die Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Sellerie, Möhren, zwei Zwiebeln und das Weiße vom Lauch klein schneiden. Alle Gemüse in der Brühe ca. 20   
CalasCalas   1 Rezept
Preise: Discount: 5.04 €   EU-Bio: 5.28 €   Demeter: 5.39 €
In New Orleans ist diese Soulfood-Leckerei eine beliebte Spezialität. Die Menge der Zutaten reicht für 15 - 20 Calas. Hefe in 250 ml lauwarmen Wasser   
Linguine con Salsa SophiaLinguine con Salsa Sophia   4 Portionen
Preise: Discount: 6.90 €   EU-Bio: 7.27 €   Demeter: 7.38 €
Wer bei Sophia an Sophia Loren denkt, liegt genau richtig; dieses Rezept stammt von La Loren höchstpersönlich. Übrigens heißt das italienische "pestare" auf   


Mehr Info: