Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Paprika-Hackpfanne

Bild: Paprika-Hackpfanne - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 6.63 Sterne von 8 Besuchern
Kosten Rezept: 11.23 €        Kosten Portion: 2.81 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

800 gKartoffeln - neuca. 0.64 €
6 TLÖlca. 0.03 €
2 Zwiebelca. 0.09 €
1 Paprika - rotca. 0.87 €
1 Paprika - grünca. 0.87 €
1 BundFrühlingszwiebelnca. 0.33 €
0.5 BundPetersilieca. 0.36 €
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €
600 gHackfleisch - gemischtca. 7.18 €
2 TLTomatenmarkca. 0.02 €
200 mlGemüsebrüheca. 0.02 €
600 mlTomaten, passiertca. 0.66 €
60 gCrème fraîcheca. 0.14 €

Zubereitung:

Kartoffeln gründlich waschen und in dünne Spalten schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin unter Wenden von allen Seiten etwa 10 Minuten anbraten.

Inzwischen Zwiebel grob würfeln. Paprikaschoten putzen und in Stücke schneiden. Lauchzwiebeln putzen und schräg in Streifen schneiden. Patersilienblättchen von den Stielen zupfen und grob hacken. Kartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen. Hack in die Pfanne geben und anbraten. Zwiebel, Paprika und Tomatenmark zufügen und ca. 2 Minuten mitbraten. Lauchzwiebel zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Brühe und passierte Tomaten zugießen und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Kartoffeln untermengen und in der Soße erwärmen. Hackpfanne mit Petersilie bestreut und Creme fraiche servieren.




Werbung/Advertising


(*) Für diese Version von Paprika-Hackpfanne werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Crème fraîche  *   Frühlingszwiebeln  *   Gemüsebrühe - Pulver  *   Hackfleisch gemischt  *   Kartoffeln (festkochend)  *   Paprika - grün  *   Paprika - rot  *   Petersilie - frisch, glatt  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Pflanzenöl  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Tomaten - passiert  *   Tomatenmark  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Deutschland Fleisch Gemüse Hackfleisch Kartoffel


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Kirsch-Streusel-KuchenKirsch-Streusel-Kuchen   1 Rezept
Preise: Discount: 7.42 €   EU-Bio: 7.19 €   Demeter: 8.29 €
Mehl in eine Schüssel sieben, Zucker dazugeben und mit Hefe bestreuen. Butter schmelzen, Milch zufügen und zum Mehl giessen. Zu einem elastischen Teig verkneten   
SchlehengeleeSchlehengelee   1 Rezept
Preise: Discount: 1.36 €   EU-Bio: 2.46 €   Demeter: 2.46 €
Damit Schlehen ihren vollen Geschmack entfalten können, müssen sie Frost abbekommen. Dies kann in der freien Natur, oder aber im heimischen Tiefkühlgerät   
Birnen-Zwiebel-ChutneyBirnen-Zwiebel-Chutney   1 Rezept
Preise: Discount: 3.62 €   EU-Bio: 5.70 €   Demeter: 6.28 €
Die Birnen waschen, nicht schälen, das Kerngehäuse entfernen, die Birnen in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Die   
Gans mit Majoran-KartoffelnGans mit Majoran-Kartoffeln   6 Portionen
Preise: Discount: 29.18 €   EU-Bio: 29.73 €   Demeter: 31.11 €
Kartoffeln waschen, in Salzwasser kochen, abgießen, noch warm pellen. Geputzte Möhre achteln. Majoran von den Stielen zupfen (2 Stiele ganz lassen),   
Birnenkuchen vom BlechBirnenkuchen vom Blech   1 Rezept
Preise: Discount: 5.42 €   EU-Bio: 8.44 €   Demeter: 8.89 €
Für den Teig Mehl, Trockenhefe, Zucker, Vanillezucker und Salz mischen. Ei, weiches Fett und warme Milch zugeben und zuerst mit den Knethaken des Handrührers,   


Mehr Info: