Menu
P

Apfelkrapfen - Variation 3


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.26 Sterne von 23 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 2.42 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:


Hefeteig:
60 gBackhefe frischca. 0.13 €
150 mlMilch lauwarmca. 0.09 €
500 gMehl ca. 0.23 €
60 gButter weichca. 0.55 €
70 gZucker ca. 0.06 €
3 Eier ca. 0.78 €
5 gSalz ca. 0.00 €
5 Äpfel, mittelgross  
1.5 gFett zum Frittieren ca. 0.00 €

Zusätzlich:
250 gZucker ca. 0.21 €
1 TLZimt, gemahlen gehäuft (x)ca. 0.34 €
etwas Puderzucker ca. 0.03 €

Zubereitung:

Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen und mit Mehl, Butter, Zucker, den Eiern und Salz mischen und intensiv kneten, bis sich der Teig vom Kesselrand löst. Den Teig in eine grosse Schüssel geben und mit einem Küchentuch abgedeckt an einem warmem Ort mindestens 60 Minuten gehen lassen. Den Teig "zusammen schlagen" und nochmals gehen lassen. Wenn der Teig das gewünschte Volumen erreicht hat, rund wirken, mit einem Tuch abdecken und weitere 20-30 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, entkernen und in 12 Spalten schneiden.

Die Teigkugel ausrollen (ca. 60 cm x 25 cm), Teig mit Wasser bestreichen, die Apfelspalten längs auflegen und aufrollen. Die Rolle in ca. 2,5 cm breite Stücke schneiden, auf ein trockenes Tuch legen, die Enden unter den Teig ziehen und leicht flach drücken. Anschliessend mit einem Tuch abdecken und gehen lassen.

Das Fett auf 170 Grad erhitzen und die "reifen" Apfelkrapfen darin ausbacken. Die Krapfen kopfüber einlegen, mit einem Deckel verschliessen und 3-4 Minuten garen, dann den Deckel umdrehen, die Krapfen weitere 3-4 Minuten ohne Deckel backen. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen Zucker und Zimt mischen und die gebackenen Krapfen darin wälzen. Zum Schluss mit Puderzucker abstauben.


(*) Wenn Sie beim Kochen von Apfelkrapfen - Variation 3 Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Eier - Größe M  *   Frischhefe  *   Milch fettarm 1,5%  *   Pflanzenöl  *   Puderzucker / Staubzucker  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Weizenmehl Type 405  *   Zimt, gemahlen (Ceylon)  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Apfel Backen Gebäck Obst



Mehr Info: