Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Apfel-Kürbis-Suppe

Bild: Apfel-Kürbis-Suppe - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.02 Sterne von 86 Besuchern
Kosten Rezept: 4.99 €        Kosten Portion: 1.25 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

250 gKürbisfleisch - ohne Schale und Kerneca. 0.57 €
4 fein-säuerliche Äpfel - z.B. Glosterca. 2.09 €
1 Zitrone - unbehandelt - den Saft davonca. 0.20 €
2 Zwiebelnca. 0.27 €
40 gButterca. 0.40 €
2 ELfeines Dinkelmehl - oder Weizenmehl Type 405ca. 0.08 €
0.5 lGemüsebrühe - Instantca. 0.09 €
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.05 €
1 Prise(n)Muskatnuss - geriebenca. 0.04 €
1 Msp.Ingwerpulverca. 0.08 €
200 gSchlagsahneca. 0.69 €
1 Pack.Kresseca. 0.49 €

Zubereitung:

Das Kürbisfleisch in kleine Würfel oder Scheibchen schneiden. Die Äpfel schälen und entkernen, nach Belieben würfeln oder in dünne Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Die Zwiebeln schälen und klein würfeln.

Die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig braten. Kürbis und Äpfel hinzufügen und bei sanfter Hitze und unter Rühren zwei Minuten dünsten. Das Mehl überstäuben, unterrühren und kurz anschwitzen. Die Gemüsebrühe unterrühren und alles aufkochen.

Alles bei sanfter Hitze 6-8 Minuten kochen, mit Salz, Pfeffer, Muskat und Ingwer abschmecken. Sahne halbsteif schlagen und unter die Suppe rühren, nochmals abschmecken. Die Kresseblättchen abschneiden.

Die Suppe in Teller füllen und mit der Kresse bestreut servieren.


Werbung/Advertising


(*) Die Zubereitung von Apfel-Kürbis-Suppe erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Äpfel - säuerlich (Booskop, Cox Orange)  *   Butter  *   Dinkelmehl - Vollkorn  *   Gemüsebrühe - Pulver  *   Ingwerpulver  *   Kürbis - Hokkaido  *   Kresse - Päckchen  *   Muskatnuss - gemahlen  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schlagsahne  *   Zitronen - unbehandelt  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Apfel Herbst Kürbis Vegetarisch


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Tiroler FaschingskrapfenTiroler Faschingskrapfen   1 Rezept
Preise: Discount: 3.24 €   EU-Bio: 3.63 €   Demeter: 3.83 €
Wein und Butter in einem Topf erwärmen, die Butter schmelzen, vom Herd nehmen. Mehl einrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Salz, Zitronenschale, Zimt und   
Basilikumsorbet - Variation 1Basilikumsorbet - Variation 1   4 Portionen
Preise: Discount: 0.80 €   EU-Bio: 0.80 €   Demeter: 0.80 €
Wasser und Zucker 10 Minuten zusammen kochen, dann Sirup abkühlen lassen. Zuckersirup, Basilikum, Sekt und Zitronensaft zusammenmixen, bis das ganze schäumt,   
Paterzechn - ErdäpfelpaunzenPaterzechn - Erdäpfelpaunzen   4 Portionen
Preise: Discount: 1.69 €   EU-Bio: 2.04 €   Demeter: 2.65 €
Der Name dieses leckeren Gerichts stammt aus Tirol. Sie erinnern angeblich an die kurzen, dicken Zehen eines Mönchs (Pater). Auf hochdeutsch heißen sie   
Ankebögli Ankebögli    1 Rezept
Preise: Discount: 1.92 €   EU-Bio: 1.70 €   Demeter: 2.42 €
"Anke" hat nichts mit dem weiblichen Vornamen zu tun, sondern ist schlicht und einfach eine schweizer Bezeichnung für Butter. Die zimmerwarme Butter schaumig   
Ananas in KirschlikörAnanas in Kirschlikör   1 Rezept
Preise: Discount: 10.56 €   EU-Bio: 10.56 €   Demeter: 10.56 €
Für alle Freunde von "süß und fruchtig" - was Rumtopf im Winter, ist dies hier im Rest des Jahres. Von den Früchten das untere Ende und die Blätteransätze   


Mehr Info: