Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Apfel-Kürbis-Suppe

Bild: Apfel-Kürbis-Suppe - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.02 Sterne von 86 Besuchern
Kosten Rezept: 4.86 €        Kosten Portion: 1.22 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

250 gKürbisfleisch - ohne Schale und Kerneca. 0.75 €
4 fein-säuerliche Äpfel - z.B. Glosterca. 2.09 €
1 Zitrone - unbehandelt - den Saft davonca. 0.20 €
2 Zwiebelnca. 0.09 €
40 gButterca. 0.29 €
2 ELfeines Dinkelmehl - oder Weizenmehl Type 405ca. 0.10 €
0.5 lGemüsebrühe - Instantca. 0.09 €
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €
1 Prise(n)Muskatnuss - geriebenca. 0.04 €
1 Msp.Ingwerpulverca. 0.08 €
200 gSchlagsahneca. 0.69 €
1 Pack.Kresseca. 0.49 €

Zubereitung:

Das Kürbisfleisch in kleine Würfel oder Scheibchen schneiden. Die Äpfel schälen und entkernen, nach Belieben würfeln oder in dünne Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Die Zwiebeln schälen und klein würfeln.

Die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig braten. Kürbis und Äpfel hinzufügen und bei sanfter Hitze und unter Rühren zwei Minuten dünsten. Das Mehl überstäuben, unterrühren und kurz anschwitzen. Die Gemüsebrühe unterrühren und alles aufkochen.

Alles bei sanfter Hitze 6-8 Minuten kochen, mit Salz, Pfeffer, Muskat und Ingwer abschmecken. Sahne halbsteif schlagen und unter die Suppe rühren, nochmals abschmecken. Die Kresseblättchen abschneiden.

Die Suppe in Teller füllen und mit der Kresse bestreut servieren.


Werbung/Advertising


(*) Wenn Sie beim Kochen von Apfel-Kürbis-Suppe Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Äpfel - säuerlich (Booskop, Cox Orange)  *   Butter  *   Dinkelmehl - Vollkorn  *   Gemüsebrühe - Pulver  *   Ingwerpulver  *   Kürbis - Hokkaido  *   Kresse - Päckchen  *   Muskatnuss - gemahlen  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schlagsahne  *   Zitronen - unbehandelt  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Apfel Herbst Kürbis Vegetarisch


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Gebratene Trauben mit Rotwein und EspressoGebratene Trauben mit Rotwein und Espresso   4 Portionen
Preise: Discount: 3.50 €   EU-Bio: 3.61 €   Demeter: 3.62 €
Das Olivenöl in einer mittelgroßen Bratpfanne erhitzen. Die Schalotten zugeben und ca. 2 Minuten dünsten, bis sie glasig sind. Die Trauben dazugeben und 1    
Apfelmus-Nuss-Kuchen Apfelmus-Nuss-Kuchen    1 Rezept
Preise: Discount: 5.35 €   EU-Bio: 6.85 €   Demeter: 7.43 €
Butter, Zucker, Salz, Ei, Nelkenpulver und Zimt schaumig rühren. Walnüsse und Mehl zugeben, alles zu einem glatten Teig kneten und 30 Minuten kühl   
Kartoffelklöße auf PorreegemüseKartoffelklöße auf Porreegemüse   4 Portionen
Preise: Discount: 4.76 €   EU-Bio: 4.76 €   Demeter: 4.80 €
Aus dem Knödelpulver nach Packungsanweisung acht Klöße zubereiten. Steinpilze in wenig Wasser einweichen. Porree putzen, waschen, in Ringe schneiden und im   
BrezelsnackBrezelsnack   8 Portionen
Preise: Discount: 4.05 €   EU-Bio: 4.30 €   Demeter: 4.30 €
Den Backofen auf 160 Grad vorheizen. In einer großen Pfanne Schalotten und Knoblauch in Öl glasig dünsten. Paprika, Honig, Senf und Essig unterrühren. Mit   
Sheera - Süßes Dessert aus GrießSheera - Süßes Dessert aus Grieß   6 Portionen
Preise: Discount: 5.45 €   EU-Bio: 5.51 €   Demeter: 6.05 €
Sheera wird in Indien oft als kleiner Imbiss serviert. Das Safranpulver in eine kleine Tasse geben, warmes Wasser darübergießen und zehn Minuten ziehen   


Mehr Info: