Menu
P

Apfelplinsen


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.00 Sterne von 46 Besuchern
Kosten Rezept: 1.74 €        Kosten Portion: 0.43 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

250 gMehl ca. 0.11 €
25 gBackhefe frischca. 0.05 €
0.5 lMilch lauwarmca. 0.31 €
50 gZucker ca. 0.04 €
1 Prise(n)Salz ca. 0.00 €
2 Eier ca. 0.26 €
500 gÄpfel ca. 0.62 €
Fett zum Backenca. 0.13 €
Zucker ca. 0.04 €
Zimt ca. 0.17 €

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Hefeteig in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät den recht flüssigen Teig gut durcharbeiten. Den Teig im Backofen (5 Minuten auf 50°C, dann 0) so lange gehen lassen, bis er blasig wird.

Äpfel schälen, in dünne Scheiben oder Spalten schneiden und unter den Teig mischen. In heißem Fett kleine Pfannkuchen (Plinsen) backen auf 2 oder Automatik-Kochstelle 9-10.

Mit Zimtzucker bestreuen und zu Kompott servieren.


(*) Für diese Version von Apfelplinsen werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Äpfel  *   Eier - Größe M  *   Frischhefe  *   Milch fettarm 1,5%  *   Pflanzenfett in der Stange  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Weizenmehl Type 405  *   Zimt, gemahlen (Ceylon)  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Apfel Fettgebacken Gebäck



Mehr Info: