Menu
P

Rezept: Appenzeller Brotsuppe mit Kümmel (Grossküche)


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.04 Sterne von 48 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 93.31 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 100 Portionen:

4 kgRuchbrot; Schwarzbrot ohne - Rindeca. 3.96 €
1 kgFettstoffca. 1.29 €
1 kgZwiebeln; feingeschnittenca. 0.95 €
1 kgAppenzellerkäse in - Würfelchen 
200 gSchnittlauch;feingeschnittenca. 1.45 €
20 lBouillonca. 84.29 €
30 gKümmelca. 1.34 €
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €
Muskatnussca. 0.02 €

Zubereitung:

Brot in gleichmässige Würfelchen schneiden, in Fettstoff rösten und warmstellen.

Im Kochkessel Fettstoff erhitzen, Zwiebeln und Kümmel dünsten, mit der Bouillon auffüllen und Schnittlauch beigeben.

Die Bouillon rund 5 Minuten sieden, kurz vor dem Anrichten die Brot- und Käsewürfelchen beigeben und abschmecken.



(*) Für diese Version von Appenzeller Brotsuppe mit Kümmel (Grossküche) werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Brot - Schwarzbrot  *   Kümmel ganz  *   Klare Brühe - Pulver  *   Muskatnuss - gemahlen  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Pflanzenfett in der Stange  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schnittlauch - frisch  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Brot Gebunden Käse Suppe



Mehr Info: