Menu
P

Maisauflauf mit Zwetschgen


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.38 Sterne von 40 Besuchern
Kosten Rezept: 6.71 €        Kosten Portion: 1.68 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

700 mlApfelsaft ca. 0.46 €
200 gMaisgrieß feinca. 0.76 €
300 gZwetschgen ca. 0.27 €
3 ELZucker ca. 0.05 €
1 ELZimt ca. 1.03 €
0.5 Zitrone ca. 0.10 €
2 kl.Äpfel ca. 0.27 €
250 gMagerquark ca. 0.69 €
180 gSahne ca. 0.38 €
2 Eier ca. 0.52 €
1 Vanilleschote ca. 2.15 €
5 gButter ca. 0.03 €
Puderzucker ca. 0.03 €

Zubereitung:

Apfelsaft aufkochen. Maisgrieß einlaufen lassen und unter gelegentlichem Rühren zehn Minuten kochen. Vom Herd nehmen und rund 15 Minuten quellen lassen.

Zwetschgen entsteinen und vierteln. In eine Schüssel geben und Zimt und etwa 1/3 vom Zucker daruntermischen.

Zitrone auspressen. Äpfel schälen, vierteln und dabei das Kerngehäuse entfernen. In gleichmäßige Scheiben schneiden, in eine zweite Schüssel geben und mit dem Zitronensaft beträufeln.

Eine ofenfeste Form ausbuttern. Die Hälfte des Maisbreis darin glattstreichen. Die Hälfte der Zwetschgen und Apfelschnitze darauf verteilen. Quark, Sahne, Eier und restlichen Zucker zum restlichen Maisbrei geben. Vanillestengel längs aufschlitzen, das Mark herausschaben und ebenfalls beifügen. Alles gut mischen und auf den Früchten verteilen. Übrige Zwetschgen kranzartig anordnen.

In den 200°C heißen Ofen schieben und 30 bis 40 Minuten backen.

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.


(*) Wenn Sie beim Kochen von Maisauflauf mit Zwetschgen Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Apfelsaft 100% Fruchtgehalt  *   Äpfel  *   Butter  *   Eier - Größe M  *   Maisgrieß - Polenta  *   Puderzucker / Staubzucker  *   Schlagsahne  *   Speisequark mager  *   Vanilleschote  *   Zimt, gemahlen (Ceylon)  *   Zitronen - unbehandelt  *   Zucker - Raffinade  *   Zwetschen


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Mais Zwetschgen



Mehr Info: