Menu
P

Lachsknödel nach Barbara Schlachter


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.96 Sterne von 26 Besuchern
Kosten Rezept: 2.3 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

80 mlSahneca. 0.25 €
1 Schuss Anislikör - (zum Beispiel Pernod)ca. 0.19 €
20 gButterca. 0.11 €
250 gWeissbrot ohne Rinde - geriebenca. 0.53 €
1 Eica. 0.13 €
100 gLachs - in kleinen Würfelnca. 1.12 €
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €
Dillca. 0.03 €

Zubereitung:

Sahne mit der Butter und einem Schuß Anislikör erwärmen.

Das Brotmehl damit angießen.

Ei dazugeben und alles zu einem Teig verrühren und mit Gewürzen abschmecken.

Lachswürfel (wahlweise auch andere Zutaten wie Weißfisch, Pilze, blanchierte Gemüse) untermengen, mit feuchten Händen esslöffelgroße Knödel formen.

In einen Topf mit siedendem Wasser einen Schuß Anislikör geben und die Knödel darin circa 5 Minuten garen.



(*) Für diese Version von Lachsknödel nach Barbara Schlachter werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Dill - frisch  *   Eier - Größe M  *   Lachsfilet  *   Pernod  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schlagsahne  *   Weißbrot


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Beilagen Knödel Lachs Teigwaren



Mehr Info: