Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Auberginen-Kartoffel-Auflauf mit Hackfleisch

Bild: Auberginen-Kartoffel-Auflauf mit Hackfleisch - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 6.93 Sterne von 59 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 16 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

3 Zwiebelnca. 0.40 €
1 Knoblauchzeheca. 0.09 €
Öl - zum Braten 
500 gHackfleisch - gemischtca. 7.64 €
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.05 €
Cajennepfeffer 
Oreganoca. 0.19 €
4 kl.Auberginen - ca. 600 gca. 3.49 €
750 gKartoffeln - für Kartoffelpüreeca. 1.68 €
0.5 lMilch - lauwarmca. 0.53 €
6 Tomatenca. 1.93 €

Zubereitung:

Kartoffeln schälen, vierteln und am besten im Schnellkochtopf in Salzwasser weichkochen. Mit heißer Milch übergießen und daraus Kartoffelpüree nach Art des Hauses herstellen.

Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe abziehen, klein würfeln bzw. durchpressen.

Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebelwürfel und Knoblauch darin Farbe annehmen lassen. Das Hackfleisch hineinrühren, kräftig durchbraten. Mit Salz, beiden Pfeffersorten und Oregano herzhaft würzen. Die Masse aus der Pfanne nehmen, beiseite stellen.

Die Auberginen putzen, waschen und trockenreiben. In ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. In der Pfanne in reichlich Öl von beiden Seiten kurz kräftig anbraten. Auf Küchenpapier gut abtropfen lassen, mit Salz und Pfeffer bestreuen. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.

Die Hälfte vom Hackfleisch in eine hohe Auflaufform umfüllen. Mit je der Hälfte von Kartoffelpüree, Aubergine und Tomaten abdecken. Restliches Hackfleisch, dann das übrige Püree einschichten. Restliche Auberginen- und Tomatenscheiben auf der Oberfläche dachziegelartig anordnen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano bestreuen, etwas Öl darüberträufeln.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) knapp 30 Min. garen.


Werbung/Advertising


(*) Die Zubereitung von Auberginen-Kartoffel-Auflauf mit Hackfleisch erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Auberginen  *   Hackfleisch gemischt  *   Kartoffeln - mehlig  *   Knoblauch  *   Milch fettarm 1,5%  *   Oregano  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Pflanzenöl  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Tomaten  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Auflauf Deutschland Gemüse Hackfleisch Kartoffel


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Ammerländer KäsesalatAmmerländer Käsesalat   4 Portionen
Preise: Discount: 4.25 €   EU-Bio: 4.26 €   Demeter: 4.26 €
Aus Senf, Brühe, Essig und Rapsöl mit Salz und Pfeffer eine Vinaigrette rühren. Mit den Radieschen, den Haselnüssen und dem Rucola mischen. Die Käsescheiben   
Bremer KlabenBremer Klaben   1 Rezept
Preise: Discount: 7.83 €   EU-Bio: 9.49 €   Demeter: 11.80 €
Am Vortag Rosinen waschen, gut abtropfen lassen, mit fein gewürfeltem Zitronat, Orangeat und gehackten Mandeln in einer Schüssel mischen, mit Rum beträufeln und   
Pochierte Eier an SafransaucePochierte Eier an Safransauce   4 Portionen
Preise: Discount: 5.32 €   EU-Bio: 5.95 €   Demeter: 6.09 €
Für die Sauce gehackte Schalotten in Butter anziehen lassen, mit 3/4 vom Wein und Bouillon ablöschen und auf 1/3 der ursprünglichen Menge einkochen. Durch ein   
AlexandratorteAlexandratorte   1 Rezept
Preise: Discount: 3.93 €   EU-Bio: 4.46 €   Demeter: 4.70 €
Die Alexandratorte soll für Prinzessin Alexandra erfunden worden sein. Als die Tochter des Königs von Dänemark nach England übersiedelte, um den Prinzen und   
Dezember-SuppeDezember-Suppe   4 Portionen
Preise: Discount: 7.11 €   EU-Bio: 8.30 €   Demeter: 8.48 €
Statt Pastinaken kann man in diesem Rezept auch Petersilienwurzeln oder eine Mischung aus Karotten und Möhren verwenden. Und natürlich schmeckt diese Suppe   


Mehr Info: