Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Ofetori - Mais-Apfel-Gericht aus der Innerschweiz

Bild: Ofetori - Mais-Apfel-Gericht aus der Innerschweiz - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 10.00 Sterne von 1 Besucher
Kosten Rezept: 2.17 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

0.5 lWasserca. 0.01 €
0.5 lMilch - lauwarmca. 0.31 €
2 TLSalz - gehäuft ca. 0.00 €
1 TLZucker - gehäuftca. 0.00 €
1 Msp.Zimtca. 0.23 €
200 ggrober Maisgrieß - (Bramata)ca. 0.76 €
400 gweichkochende Äpfelca. 0.72 €
2 ELButterca. 0.14 €

Zubereitung:

Das Wasser und die Milch in einer Pfanne aufkochen. Salz, Zucker und Zimt beigeben. Hitze reduzieren und den Maisgrieß beigeben. Unter ständigem Rühren mit der Holzkelle auf kleinen Feuer ca. 15-20 Minuten weiterköcheln lassen.

Nun die zu Schnitzen geschnittenen Äpfel zugeben und gut vermischen. Die Masse anschließend in eine gebutterte Auflaufform gießen und die Masse großzügig mit Butterflocken bedecken.

Das Ganze nun auf der untersten Schiene des auf ca. 180 Grad vorgeheizten Ofens etwa 30-40 Minuten backen, so dass am Schluss die Oberfläche goldbraun ist.

Passt gut zu einem Gulasch oder Voressen.

Statt der Äpfel kann auch anderes Obst, wie etwa Zwetschgen, Birnen oder Kirschen, je nach Saison, verwendet werden.


Werbung/Advertising


(*) Wenn Sie beim Kochen von Ofetori - Mais-Apfel-Gericht aus der Innerschweiz Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Äpfel  *   Butter  *   Maisgrieß - Polenta  *   Milch fettarm 1,5%  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Wasser  *   Zimt, gemahlen (Ceylon)  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Äpfel Hauptspeise Mais Schweiz


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Kap-ChutneyKap-Chutney   1 Rezept
Preise: Discount: 6.20 €   EU-Bio: 7.76 €   Demeter: 8.18 €
Die Menge der Zutaten in diesem Rezept ergibt ca. einen Liter Kap-Chutney. Die Mango schälen. Fruchtfleisch würfeln. Papaya schälen, halbieren, entkernen und in   
Indisches Getreide-CurryIndisches Getreide-Curry   4 Portionen
Preise: Discount: 1.48 €   EU-Bio: 1.69 €   Demeter: 1.87 €
Linsen und Weizen über Nacht in einem Liter Wasser einweichen. Zwiebeln gewürfelt im Öl glasig dünsten, dann Linsen, Weizen und Curry zugeben und   
Gratin von PflaumenGratin von Pflaumen   4 Portionen
Preise: Discount: 2.77 €   EU-Bio: 3.25 €   Demeter: 3.13 €
Die Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Eine feuerfeste Form einfetten und die Pflaumen dachziegelartig hineinlegen. Mit dem Zwetschgenschnaps   
Feine BuchweizenbrötchenFeine Buchweizenbrötchen   1 Rezept
Preise: Discount: 1.93 €   EU-Bio: 1.97 €   Demeter: 2.13 €
Die Menge der Zutaten ergibt ca. 12 Buchweizenbrötchen. Buchweizen in der Getreidemühle grob schroten. Weizen fein mahlen. Aus den angegebenen Zutaten einen   
Joghurt-SouffleJoghurt-Souffle   4 Portionen
Preise: Discount: 3.14 €   EU-Bio: 3.08 €   Demeter: 3.18 €
Beeren im Mixer fein pürieren oder mit einer Gabel gut zerdrücken. 75 g Zucker untermischen. Sahne mit Sahnefestiger und dem restlichen Zucker sehr steif   


Mehr Info: