Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Baskische Kirsch-Pastete

Bild: Baskische Kirsch-Pastete - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.79 Sterne von 28 Besuchern
Kosten Rezept: 9.47 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:


Für den Mürbeteig:
150 gMehlca. 0.07 €
1 TLBackpulverca. 0.01 €
1 SpurSalzca. 0.00 €
60 gZuckerca. 0.05 €
1 gr.Eica. 0.17 €
70 gButter - kaltca. 0.50 €
1 TLZitronenschale - unbehandeltca. 0.20 €

Für die Füllung:
1 GlasSchattenmorellen - entsteintca. 8.21 €
3 ELZuckerca. 0.04 €

Und außerdem:
Butter - zum Einfettenca. 0.14 €
Mehl - zum Ausrollenca. 0.01 €
1 Eigelb - zum Bepinselnca. 0.08 €

Zubereitung:

Die Menge der Zutaten in diesem Rezept ist für eine Springform von 18cm Durchmesser gedacht.


Mehl mit Backpulver vermischen, in eine Schüssel sieben. Eine kleine Mulde eindrücken. Salz, Zucker und Ei in die Mulde geben. Butter in Flöckchen am Rand verteilen. Zitronenschale über die Butterflöckchen streuen. Alle Teigzutaten mit dem Knethaken des Handrührers rasch miteinander verkneten. Ca. 2/3 des Teiges abtrennen. Beide Teigportionen zu Kugeln formen und in Folie gewickelt im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Für die Füllung die Schattenmorellen abgießen, Saft gut abtropfen lassen. Mit Zucker vermischen und kurz durchziehen lassen.

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Springform einfetten.

Die größere Teigkugel zwischen 2 Lagen bemehlter Frischhaltefolie ausrollen. Teigplatte locker um ein Nudelholz wickeln und so in die Form gleiten lassen. Teig bis zum Rand der Form hochziehen.

Die abgetropften Kirschen in der Form verteilen.

Die andere Teigkugel ausrollen und als Deckel auf die Kirschen geben. Teigreste können sie mit Teigausstechern formen und als Dekoration auf den Deckel legen. Teigränder fest Eindrücken. Deckel mit dem Eigelb bepinseln. Ca. 45 Minuten backen.

Kuchen in der Form abkühlen lassen, Springform ablösen. Vor dem Anschneiden vollständig auskühlen lassen.


In der Sauerkirsch-Saison gelingt diese Pastete natürlich auch mit frischen Früchten. Dazu 600g Kirschen waschen, Stiele abzupfen und entsteinen, mit Zucker und 2 EL Wasser aufkochen.

Ca. 5-10 Minuten dünsten, bis die Kirschen weich sind. Kirschen abgießen, Saft gut abtropfen lassen.


Werbung/Advertising


(*) Wenn Sie beim Kochen von Baskische Kirsch-Pastete Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Backpulver   *   Butter  *   Eier - Größe L  *   Eier - halb  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Sauerkirschen - Schattenmorellen - ohne Stein  *   Weizenmehl Type 405  *   Zitronen - unbehandelt  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Gebäck Kuchen Mürbeteig Obst Pastete


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Bohnensuppe Bohnensuppe    4 Portionen
Preise: Discount: 5.40 €   EU-Bio: 5.44 €   Demeter: 14.38 €
Bohnen 12 Stunden mit kaltem Wasser bedeckt einweichen. Wasser abgießen. Frisches Wasser mit Bohnen, Salz und Pfeffer zugedeckt 2 Stunden kochen lassen.   
Fisch in Apfel-Curry-SauceFisch in Apfel-Curry-Sauce   4 Portionen
Preise: Discount: 15.03 €   EU-Bio: 15.25 €   Demeter: 15.59 €
Fisch unter kaltem Wasser abbrausen. Mit Haushaltspapier oder einem sauberen Küchentuch trockentupfen. Mit Zitronensaft beträufeln und 15 Minuten durchziehen   
Rote-Bete-Gemüse mit ZwiebelnRote-Bete-Gemüse mit Zwiebeln   4 Portionen
Preise: Discount: 0.71 €   EU-Bio: 1.00 €   Demeter: 1.30 €
Rote Bete in kochendem Salzwasser 35 - 40 Minuten auf 1 oder Automatik- Kochstelle 5 - 6 in der Schale garen. (Im Schnellkochtopf verkürzt sich die Garzeit auf   
Berliner Kartoffelsuppe - Variation 1Berliner Kartoffelsuppe - Variation 1   2 Portionen
Preise: Discount: 4.32 €   EU-Bio: 4.57 €   Demeter: 6.03 €
Die Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Sellerie, Möhren, zwei Zwiebeln und das Weiße vom Lauch klein schneiden. Alle Gemüse in der Brühe ca. 20   
Knöpfli NeugrundKnöpfli Neugrund   4 Portionen
Preise: Discount: 5.00 €   EU-Bio: 5.41 €   Demeter: 6.22 €
Aus Mehl, dem Milch-Wasser-Gemisch, Salz und Eiern einen Teig rühren und klopfen bis er Blasen wirft. Eine halbe Stunde zugedeckt ruhen lassen. Zwiebeln in   


Mehr Info: