Menu
P

Rindermedaillons in


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.08 Sterne von 12 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 1.31 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

700 gRinderfilet (in 8 Medaillons geschni 
Salz ca. 0.00 €
Pfeffer, f.a.d. Mühle  
1 ELMehl ca. 0.03 €
2 Äpfel ca. 0.63 €
5 ELApfelbrand  
2 ELPflanzenöl ca. 0.03 €
20 gButter ca. 0.20 €
200 mlSahne ca. 0.42 €

Zubereitung:

Die Äpfel vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden, in 1 cm dicke Scheiben schneiden und in den Apfelbrand legen. Beiseite stellen. Die Medaillons mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl wenden, überflüssiges Mehl abklopfen. Öl und Butter zusammen in einer Pfanne erhitzen. Je 4 Medaillons kräftig anbraten, auf einer Platte im vorgeheizten Backofen bei 80 Grad Celsius warmhalten. Den Bratensaft mit der Apfelmischung loskochen. Sahne unter Rühren zugießen, etwa 5 Minuten leise köcheln lassen bis die Sahne sämig wird. Die Medaillons jetzt einlegen und weitere 5 Minuten garen. Auf einer Platte anrichten und servieren.


(*) Die Zubereitung von Rindermedaillons in erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Äpfel  *   Butter  *   Pflanzenöl  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schlagsahne  *   Weizenmehl Type 405


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Delikat Fleisch Medaillons Rind



Mehr Info: