Menu
P

Bayrischer Krustenschweinebraten


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.23 Sterne von 145 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 0.67 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

1 kgSchweinebraten mit Schwarte (aus der Keule)ca. 0.00 €
1 TLKümmel ca. 0.07 €
2 Karotten grob gewürfeltca. 0.11 €
0.25 Sellerie grob gewürfeltca. 0.15 €
2 Zwiebeln grob gewürfeltca. 0.12 €
0.25 lBier ca. 0.14 €
Speiseöl ca. 0.04 €
Salz ca. 0.00 €
Pfeffer ca. 0.02 €
Wasser ca. 0.02 €

Zubereitung:

Schwarte mit ca. 2 l kochendem Wasser begiessen, dann abtrocknen und kreuzförmig einschneiden. Schweinebraten mit Salz und Pfeffer würzen und in einem Bräter rundherum in Öl anbraten. Bräter in den vorgeheizten Backofen schieben und bei 200 Grad ca. 75 Minuten im offenen Topf garen. Nach 30 Minuten grob geschnittenes Wurzelgemüse, Zwiebel und Kümmel zugeben. Braten regelmässig mit etwas Bier begiessen. In den letzten 5-10 Minuten evtl. noch kurz den Grill einschalten.

Vor dem Servieren Fleisch herausnehmen und auf einem Holzbrett kurz ruhen lassen. Bratfond mit Wasser lösen, aufkochen und evtl. durchsieben und entfetten.

Schweinebraten aufschneiden und mit Sauce servieren.


(*) Die Zubereitung von Bayrischer Krustenschweinebraten erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Helles Bier - Export  *   Kümmel ganz  *   Knollensellerie  *   Möhren (Karotten)  *   Pfeffer schwarz, gemahlen  *   Pflanzenöl  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schweineschulter  *   Wasser  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Braten Schwein



Mehr Info: