Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Gulasch-Gemüse-Topf

Bild: Gulasch-Gemüse-Topf - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 6.76 Sterne von 45 Besuchern
Kosten Rezept: 6.68 €        Kosten Portion: 1.67 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

750 gSchweinegulaschca. 4.19 €
2 mittelgr.Zwiebelnca. 0.09 €
500 gMöhrenca. 0.31 €
0.5 Wirsing - ca. 500 gca. 0.75 €
2 ELÖlca. 0.03 €
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfefferca. 0.04 €
1 ELTomatenmarkca. 0.03 €
2 ELMehl - (ca.30 g)ca. 0.02 €
0.125 lBrüheca. 0.01 €
500 gKartoffelnca. 0.40 €
200 gCrème fraîcheca. 0.75 €
0.5 BundPetersilieca. 0.36 €

Zubereitung:

Fleischwürfel trockentupfen. Zwiebeln schälen und würfeln. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Wirsing putzen, waschen und in grobe Streifen schneiden.

Öl in einem Schmortopf erhitzen. Fleisch darin unter Wenden kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebelwürfel und Tomatenmark zufügen, Mehl darüberstäuben. Alles gut anschwitzen und evt. nochmals würzen.

Wein und 600 ml heisses Wasser unter Rühren nach und nach zugiessen. Alles aufkochen. Möhren und Wirsing zufügen und zugedeckt etwa 40 Minuten schmoren.

In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen und waschen. Die Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden.

Das Gulasch abschmecken und vom Herd nehmen. Die Kartoffelscheiben darauf verteilen. Creme fraiche mit Salz und Pfeffer verrühren und über die Kartoffeln giessen.

Zunächst mit Deckel im vorgeheizten Backofen 15 Minuten, dann offen weitere 20-25 Minuten goldbraun überbacken.

Petersilie waschen, hacken und auf die Kruste streuen.


Werbung/Advertising


(*) Für diese Version von Gulasch-Gemüse-Topf werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Crème fraîche  *   Kartoffeln (festkochend)  *   Klare Brühe - Pulver  *   Möhren (Karotten)  *   Petersilie - frisch, glatt  *   Pfeffer schwarz, gemahlen  *   Pflanzenöl  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schinken-Gulasch  *   Tomatenmark  *   Weizenmehl Type 405  *   Wirsing  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Eintopf Schwein


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Gehackte Kartoffeln mit SchnittlauchGehackte Kartoffeln mit Schnittlauch   2 Portionen
Preise: Discount: 0.90 €   EU-Bio: 1.31 €   Demeter: 1.81 €
Kartoffeln schälen, der Länge nach vierteln und ca. 15 Minuten in Salzwasser weich kochen. Abschütten und gut ausdampfen lassen. Die Kartoffeln mit einem   
Fenchel-FrittataFenchel-Frittata   1 Rezept
Preise: Discount: 2.49 €   EU-Bio: 3.12 €   Demeter: 3.24 €
Diese Version des italienischen Gemüse-Omelettes lässt sich sowohl mit frischem oder auch mit Resten von gekochtem Fenchel zubereiten. In einer beschichteten   
Nuß-ButterkuchenNuß-Butterkuchen   1 Rezept
Preise: Discount: 9.19 €   EU-Bio: 9.31 €   Demeter: 10.70 €
Die Menge der Zutaten ergibt ca. 26-28 Stück Kuchen. Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe in die Mehlmulde bröckeln.   
Fricktaler NussschiffliFricktaler Nussschiffli   1 Rezept
Preise: Discount: 8.20 €   EU-Bio: 11.69 €   Demeter: 11.69 €
Alle Zutaten in eine Schüssel geben, vermischen, bis der Teig zusammenhält. Mit 2 Teelöffeln "Schiffli" formen, eventuell mit Walnusshälften (CH:   
Gedünsteter Chicoree - Variation 1Gedünsteter Chicoree - Variation 1   4 Portionen
Preise: Discount: 4.26 €   EU-Bio: 3.96 €   Demeter: 8.99 €
Vom Chicoree die äußeren Blätter entfernen, längs halbieren, Strunk herausschneiden. Zwiebel in Stifte schneiden. Im Öl andünsten. Chicoreehälften von   


Mehr Info: