Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Gurktaler Topfenreinkalan

Bild: Gurktaler Topfenreinkalan - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.27 Sterne von 653 Besuchern
Kosten Rezept: 2.84 €        Kosten Portion: 1.42 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 2 Portionen:

0.5 kgTopfenca. 1.38 €
0.3 kgKartoffelnca. 0.40 €
0.1 kgButterca. 0.72 €
0.2 kgMehl - glattca. 0.09 €
1 Eica. 0.26 €
1 TLBackpulver - evtl. mehrca. 0.01 €
Salzca. 0.00 €

Zubereitung:

Im Vergleich zum herkömmlichen Quark enthält der österreichische Topfen weniger Wasser. Wer also nicht in Österreich einkaufen kann, aber originalgetreu kochen möchte, gibt den Quark auf ein sauberes Stofftuch und lässt ihn über einer Schüssel abtropfen.


Die Kartoffeln kochen, schälen und noch im heissen Zustand zerdrücken. Mit dem Topfen, Mehl, Ei und der Butter vermischen. Das Backpulver dazu geben und je nach Geschmack salzen.

Aus dem Teig formt man ca. handtellergrosse Laibchen welche im heissen Öl oder Butterschmalz herausgebacken werden.

Dazu serviert man in Kärnten Apfelklesch, also Apfelkompott.


Werbung/Advertising


(*) Wenn Sie beim Kochen von Gurktaler Topfenreinkalan Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Backpulver   *   Butter  *   Eier - Größe M  *   Kartoffeln - mehlig  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Speisequark mager  *   Weizenmehl Type 405


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Österreich Kartoffel Quark Schmalzgebacken Topfen


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Kartoffelsalat mit Bärlauch - Variation 1Kartoffelsalat mit Bärlauch - Variation 1   4 Portionen
Preise: Discount: 5.01 €   EU-Bio: 6.29 €   Demeter: 7.24 €
Für das Pesto Bärlauch waschen, trocknen und mit Olivenöl im Mixer fein pürieren. Pinienkerne und geriebenen Parmesan dazugeben und nochmals kurz mixen. Mit   
Allgäuer KartoffelklößeAllgäuer Kartoffelklöße   1 Rezept
Preise: Discount: 3.95 €   EU-Bio: 4.51 €   Demeter: 5.67 €
Die Kartoffeln durch eine Presse geben, mit Ei, Mehl und Käse verkneten. Mit Salz und Muskat abschmecken. Aus dem Teig Knödel formen und mit jeweils 1 TL   
Dänischer SchokoladenkuchenDänischer Schokoladenkuchen   1 Rezept
Preise: Discount: 5.48 €   EU-Bio: 5.82 €   Demeter: 6.32 €
In einem Kochtopf Butter, Zucker und Vanillezucker auf dem Herd bei schwacher Hitze verrühren, bis der Zucker sich gelöst hat. Geriebene Mandeln und geriebene   
Bananen-Curry-SuppeBananen-Curry-Suppe   4 Portionen
Preise: Discount: 1.73 €   EU-Bio: 1.90 €   Demeter: 2.22 €
Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und in der Butter anschwitzen. Curry und die in Scheiben geschnittenen Bananen dazugeben. Alles mit Mehl bestäuben, dann    
Apfelkrapfen mit Mokka-SauceApfelkrapfen mit Mokka-Sauce   4 Stück
Preise: Discount: 4.65 €   EU-Bio: 5.32 €   Demeter: 5.29 €
Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Früchte in dünne Scheibchen schneiden. Die Walnusskerne grob hacken. Äpfel, Nüsse, Orangenschale,   


Mehr Info: