Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Überbackener Blumenkohl mit Hirse

Bild: Ãœberbackener Blumenkohl mit Hirse - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.57 Sterne von 79 Besuchern
Kosten Rezept: 4.9 €        Kosten Portion: 1.22 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

1 Blumenkohl - (ca. 800 g)ca. 1.69 €
150 gHirseca. 0.42 €
0.5 lWasserca. 0.01 €
1 TLSalzca. 0.00 €
150 groher Schinken ohne Fettrandca. 1.20 €
50 gButterca. 0.36 €
2 Eierca. 0.51 €
1 ELSpeisestärkeca. 0.02 €
100 gSahneca. 0.35 €
2 ELSchnittlauchröllchenca. 0.13 €
1 SpurCayennepfefferca. 0.04 €
4 ELSemmelbröselca. 0.07 €
Butter - für die Formca. 0.14 €

Zubereitung:

Energiespartipp: Dieser Gratin gelingt auch dann hervorragend, wenn der Backofen nicht vorgeheizt und bereits ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit wieder ausgeschaltet wird ...


Blumenkohl in Röschen teilen, gut waschen und - wenn nötig - putzen. Grobe Strünke abschneiden und nochmal zerteilen.

Hirse mit Wasser, Salz und Blumenkohl zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 14 Minuten kochen, dann vom Herd nehmen und im geschlossenen Topf noch 5 Minuten nachgaren lassen.

Hirse mit dem Blumenkohl in einem Sieb abtropfen lassen und den Kochsud auffangen.

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eine Auflaufform ausbuttern.

Schinken in Streifen, Butter in Flöckchen schneiden. Eier trennen. Eiweiss zu Schnee schlagen.

Speisestärke mit Sahne verrühren, zum Kochsud geben und unter Rühren aufkochen lassen. Eigelb, Schnittlauch, Cayennepfeffer unter die Sahnesauce rühren.

Hirse und Schinken mit dem Blumenkohl in die Auflaufform geben. Eischnee unter die Sahnesauce heben und darübergießen.

Semmelbrösel über den Auflauf streuen und Butterflöckchen darauf verteilen.

Auflauf auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten überbacken.


Werbung/Advertising


(*) Wenn Sie beim Kochen von Überbackener Blumenkohl mit Hirse Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Blumenkohl  *   Butter  *   Cayennepfeffer  *   Eier - Größe M  *   Hirse - Körner  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schlagsahne  *   Schnittlauch - frisch  *   Schwarzwälder Schinken am Stück  *   Semmelbrösel / Paniermehl  *   Speisestärke  *   Wasser


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Gemüsegerichte Gratin


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Txanpinoiak Saltsan - Geschmorte Champignons auf baskische ArtTxanpinoiak Saltsan - Geschmorte Champignons auf baskische Art   10 Portionen
Preise: Discount: 19.82 €   EU-Bio: 20.79 €   Demeter: 20.97 €
Eine glückliche Verbindung von milden Champignons und fruchtig schmeckenden Gemüsen, die sich nicht nur als Vorspeise, sondern auch als Beilage für sommerliche   
Pikantes Ebereschen-ChutneyPikantes Ebereschen-Chutney   1 Rezept
Preise: Discount: 5.05 €   EU-Bio: 5.56 €   Demeter: 5.64 €
Die gewaschenen Ebereschen 24 Stunden in die Tiefkühltruhe legen - sie sind dann weniger bitter. Mit einer Essiglösung (je zur Hälfte Essig und Wasser)   
Pommes rouges mit ChicoreePommes rouges mit Chicoree   4 Portionen
Preise: Discount: 2.57 €   EU-Bio: 2.91 €   Demeter: 2.95 €
Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in Würfel schneiden und mit etwas Zitronensaft vermischen. Chicoreestauden unter fliessendem kaltem Wasser abspülen,   
Blätterteig mit PfirsichfüllungBlätterteig mit Pfirsichfüllung   1 Rezept
Preise: Discount: 4.72 €   EU-Bio: 4.66 €   Demeter: 4.66 €
Acht Blätterteigquadrate entnehmen, auftauen lassen. Je vier Scheiben zu Quadrat aneinanderlegen (leicht überlappend). Ränder mit Wasser bepinseln und   
Gekippter Apfel-Walnuss-KuchenGekippter Apfel-Walnuss-Kuchen   1 Rezept
Preise: Discount: 4.39 €   EU-Bio: 5.82 €   Demeter: 5.98 €
Die Äpfel schälen, die Kerngehäuse herausschneiden und die Äpfel quer in 1cm dicke Scheiben schneiden. Backofen auf 200°C vorheizen. Butter auf dem Blech   


Mehr Info: