Menu
P

Rezept: Camembert in Kürbiskernöl


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.10 Sterne von 29 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 7.32 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

75 gKürbiskerneca. 0.93 €
500 gfester runder Camembertca. 5.63 €
150 gZucchinica. 0.60 €
Öl - zum Anbraten 
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.05 €
Salzca. 0.00 €
1 TLMajoran, getrocknet - gehäuft (x)ca. 0.10 €
1 TLweiße Pfefferkörner - gehäuft 
Kürbiskernöl zum Auffülle 
Gefäss, zum Beispiel - Terracottaschale 
Folie zum Verschliessen 

Zubereitung:

* Kürbiskerne in einer trockenen Pfanne rösten * Camembert wie eine Torte aufschneiden * Zucchinischeiben anbraten, abtropfen lassen und mit Salz, Pfeffer und etwas Majoran würzen * Pfefferkörner in einem Mörser zerdrücken und mit reichlich Kürbiskernöl mischen * alle Zutaten in ein Gefäss geben und dies mit Kürbiskernöl auffüllen * Gefäss mit Folie verschliessen.

Der eingelegte Camembert ist circa eine Woche haltbar.



(*) Die Zubereitung von Camembert in Kürbiskernöl erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Deutscher Camembert 45% Fett  *   Kürbiskernöl  *   Kürbiskerne  *   Majoran - gerebelt  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Pfeffer weiß - ganz  *   Pflanzenöl  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Zucchini - grün


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Camembert Einlegen Einmachen Feste Geschenk



Mehr Info: